ROCKSTAR – Ehrlich, sexy, wild!

Die neue Show vom 15. September bis 13. November 2016 im GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen

We Will Rock You“ – diesen Liedtext der Band Queen kennt jeder und genau dieses Lebensgefühl wird bei der neuen Show „Rockstar“ übermittelt. Dröhnende Gitarren, Lederkluft und die Harley-Davidson verkörpern die grenzenlose Freiheit des Rock ’n’ Roll- Lifestyles. Dieses energiegeladene Spektakel wird die Bühne des GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen zum Beben bringen.

GOP, Premiere, Rockstar

 

Durch die Show führt das Duo Akascht, die zusammen eine Mischung aus Comedy, Selbstironie und launiger Moderation präsentieren. Mit viel Humor nehmen sie sich selbst und Musikklischees auf die Schippe.

Die internationalen Künstler und Artisten bieten eine wilde und waghalsige Show, die perfekt zum Gitarrensound passt. Ein Feuerwerk an artistischen Höchstleistungen zu ultracooler Rockmusik und gigantischem Gesang drückt uns in die Sitze, die Luft flirrt, der Puls steigt:

It’s Rockstar-Time im GOP!

Das Ensemble:

Akascht Moderation, Musik-Comedy / Maxime Poulin – Jerry Kunstradfahrer & Comedy

Silea Drahtseilakrobatik, Flaschenbalance /  Pippa the Ripper Hula Hoop-Akrobatik

Duo Ogor Partnerakrobatik /  Phil Os Diabolo-Jonglage / Anna Weirich Pole Dance

Elizabeth Williams Luftketten /  Maxim Kriger Rola Rola-Akrobatik

Bad Oeynhausen. Eintrittskarten für das GOP sind bereits ab 23 Euro erhältlich.

Kinder bis einschließlich 14 Jahre, Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis, zahlen 15 Euro. 

Showtime ist mittwochs bis donnerstags um 20 Uhr, freitags bis samstags um 18 Uhr und 21 Uhr und sonntags um 14 Uhr und 17 Uhr.

Tickets und Gutscheine unter (0 57 31) 74 48 0 oder variete.de!

GOP Essen extra Jörg Knör „Filou!“

Mit Show durchs Leben.
 GOP_E_teaser_filou_360x195
In seinem neuen Solo – Programm siegt die Frechheit über das „allzu ernst Nehmen“.
Jörg Knör erzählt davon, wie er sich tänzelnd, augenzwinkernd und leichtfüßig durchs Leben manövriert hat. Der „Filou“ nimmt uns mit auf seinen fast 40 – jährigen Weg
vom Klassenkasper zum Entertainer. Dabei macht Knör Station bei allem was ihm lieb ist
oder was ihn nachhaltig beeindruckt hat. Dazu gehören auch prominente Kollegen und Vorbilder, die er in seiner Rubrik „Hear-alikes“ mit bisher Ungehörtem parodiert.
Jörg Knör zeigt uns die wahren Geschichten über Promiwelt und Showbusiness. Alles, was er bisher nur einigen Wenigen nach den Shows beim „Belohnungs – Bier“ an der
Hotelbar erzählt hat. Im Nähkästchen ist noch viel Unbekanntes, das Vergnügen macht zu hören.
Knör wird persönlich und öffnet auch seine privaten Räume und Träume.
Hier spielt vor allem die Musik eine große Rolle. „In meinen Songs kann ich mich
besonders gut mitteilen, Gefühle transportieren…“.
So darf man auf einen „ganz neuen“ Jörg Knör gespannt sein: mutig, sentimental, offenherzig und verspielt!
Am Ende versteht man seine FILOUsophie
:
„Das Leben ist zu kurz um
lange Gesichter zu ziehen!“
Montag, 12.09.2016 um 20 Uhr
20 Euro (Schüler und S
tudenten mit gültigem Ausweis 15 Euro)
Tickets 0201 2479393 oder online variete.de
GOP Varieté – Theater
Rottstr. 30
45127 Essen
0201 247 93 93
info – essen@variete.de
www.variete.de

GOP – Essen Comedy Club von und mit Ludger K.

Die nächste Ausgabe des Clubs hat es in sich:
GOP_Essen__lisa_feller_
 Lisa Feller erklärt mit viel Humor, weiblichem Charme und überlebenswichtigem Egoismus, wie man als alleinerziehende Mutter die ständigen Spielplatzbesuche und vor allem die anderen Eltern überlebt
und beweist: Es gibt noch genug Alternativen zwischen Herdprämie und ‚ 50 Shades of Grey’.
GOP_Essen_Michael_Eller_Pressefoto_2015_1_Copyright_Heiko_Wittek
Michael Eller hingegen ist ein Rocker auf dem Roadtrip der Schizophrenie.
Wenn es um besonders polarisierende Themen wie Religion, Toleranz und Vorurteile geht, lässt der Meister der Dialektik gerne mal seine imaginären Biker – Kumpels ran, in deren skurrile, teils radikale Charaktere er sich dann und wann verwandelt.
Mit musikalischer Unterstützung der GOP Late Night  – Band und weiteren Gästen.
20 Euro (Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis 15 Euro)
Tickets 0201 2479393 oder online variete.de
GOP Varieté – Theater
Rottstr. 30
45127 Essen
0201 247 93 93
info – essen@variete.de
www.variete.de

Die Spassmacher – Schräge Typen, große Kunst!

Das GOP- Programm vom 31. August bis 30. Oktober 2016 im GOP Essen
GOP_Essen_Die Spassmacher_Die lonely husBand
Echte Spaßmacher, das sind Stevie Mazoschek und Ulrich Beckers, die gemeinsam „Die onely husBand“ bilden. Diese versprüht auch nach
ihrem 20. Bühnenjubiläum noch den Charme einer Boygroup, die einen
Clown gefrühstückt hat, und steckt dabei die Zeichen der Zeit locker
weg. Denn: Lachen ist gesund! Auf der Welle des Humors hat sich das
Duo längst in die Oberliga der besonders spaßhaften Abendunterhaltung
gespielt. Während „Die lonely husBand“ in Selbstironie badet, lässt sie
die anderen Künstler, die ebenfalls zum Cast der Showproduktion
„Die Spassmacher“ gehören, glänzen – ist doch das Ensemble ohnehin nur mit
Highlights bestückt:
Jeder der Künstler macht Spaß , im besten Sinne. Sei es ein kleines Augenzwinkern, seien es clowneske oder wahrhaft komödiantische Momente oder einfach nur die pure
Lebensfreude: Die Show „Die Spassmacher“ macht einfach Spaß!
Ensemble:
Die lonely husBand: Moderation & Musik – Comedy
Batro: Comedy
Monsieur Chapeau: Rola Rola
Passe – Pieds: Duo Trapez
Chelsea Angell: Rhönrad & Hula – Hoop
Jon Young: Vertical Pole
Myriam & Matthieu: Rollschuh & Cyr
Eine Produktion von GOP showconcept
Regie: Knut Gminder
Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause
Spielzeit: 31. August bis 30. Oktober 2016
Showtime: Mi. – Do . 20 Uhr; Fr. + Sa. 18 Uhr und 21 Uhr; So. 14 Uhr und 17 Uhr
Tickets ab 26 Euro
Änderungen vorbehalten.
GOP showconcept · Änderungen vorbehalten.
Tickets 0201 2479393 oder online variete.de
GOP Varieté – Theater
Rottstr. 30
45127 Essen
0201 247 93 93
info – essen@variete.de
www.variete.de

ROCKABILLY im Varietè et cetera!

ROCKABILLY
Die neue Herbstshow vom 03.09.-05.11.2016

Im September wird es rockig, rebellisch, schrill und zum Schießen komisch im Varieté et cetera! Gehen Sie mit auf eine Zeitreise in die 50er und 60er-Jahre, und seien Sie dabei, wenn sich die Bochumer Bühne in einen Rockabilly-Club verwandelt.

Hannover, GOP, Rockabilly (Foto Frank Wilde)

Hannover, GOP, Rockabilly (Foto Frank Wilde)

Gemeinsam durch die Show führen der geborene Showmaster und Tollen-Träger Max Nix und sein wortkarger, etwas verklemmter Kompagnon Willi Widder Nix, der beim Jodeln jedoch nicht zu bremsen ist. Für Erstaunen und Begeisterung sorgen Toni Farello und Frau Schmidt, ihres Zeichens Türsteher und Putzfrau des Rockabilly-Clubs. In ihrer rasanten Einradshow scheint es keinerlei physikalische Grenzen zu geben, die nicht überwunden werden können. Darüber hinaus zeigen die Farellos eine mehr als skurrile wie preisgekrönte Partnerakrobatik – voll von Energie, Temperament und Witz. Einer der wenigen männlichen Hula-Hoop-Künstler ist Igor Boutorine als Barkeeper und Sunnyboy Johnny B. Hoops, der mit unzähligen Ringen am Körper wahre Kunststücke vollführt. Die gute Seele und Kellnerin des Rockabilly-Clubs ist Anežka Bočková als Fräulein Hildegard. Sie präsentiert eine noch recht neue Artistikdisziplin, das Skipping Rope. Elisabeth Schmidt alias Marie Ann ist der einzige Gast im Club, Stammgast und ständig betrunken. Sie überrascht mit einer LuftringDarbietung, die ihresgleichen sucht und an manchen Abenden auch findet. Als Rocco Valentino verzaubert Latinoboy Valentino Bihorac mit seiner Tempojonglage nicht nur die weiblichen Gäste des Clubs. Dabei katapultiert er sowohl Bälle als auch Keulen und Ringe in schwindelerregende Höhen. Der charmante Club-Koch Luigi alias Tode Banjanski liebt nicht nur das Kochen sondern auch italienische Opern, ist heimlicher Elvis-Fan und sorgt für so manche Überraschung.

F

reuen Sie sich auf eine rockig-schrille Show mit internationaler Artistik und jeder Menge Spaß!

Regie: Thomas Nigl + Marco Pfriemer – Eine Produktion der GOP Varieté Theater

TICKETHOTLINE 0234. 13003 SHOWZEITEN Do. bis Sa. um 20 Uhr, So. um 19 Uhr ZUSATZVERANSTALTUNGEN „Satt & Lustig“ Do. 27.10. um 18.30 Uhr „Brunch & Varieté“ So. 25.09., 09.10., 23.10. und 30.10. um 10.30 Uhr KONTAKT Johanna Nanni, j.nanni@variete-et-cetera.de WWW.VARIETE-ET-CETERA.DE

Impulse- Beats, Dance & Bodyart

Die neue Show vom 21.Juli bis zum 11.September 2016 im GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen

Ein gewaltiges Klangerlebnis, faszinierende Tanzdarbietungen, jung, spritzig – einfach grandios. Das erfolgreiche Ergebnis  harter Arbeit.

GOP, "impulse" Juli 2016

GOP, „impulse“ Juli 2016

Heiße Beats, zarte Melodien und ein Kraftvoller Rhythmus gepaart mit dynamischen Bewegungen, unvergesslicher Körperkunst und energiegeladenen Tänzen- vom 21. Juli bis zum 11. September präsentiert das Ensemble der Show „impulse“ eine spektakuläre Show mit einer nie dagewesenen Mischung aus Tanz, Akrobatik und einem facettenreichen Klangerlebnis live auf der Bühne des GOP Kaiserpalais.

Mit dabei sind Daniel Sullivan, der neben einer Hula Hoop-Darbietung einen außergewöhnlichen irischen Stepptanz zeigt, Chris und Felice, die das Publikum mit einer mitreißenden Partnerakrobatik und traumhafter Kontorsion in den Bann ziehen und Dennis MacDao, der schon in der TV-Show „Got to Dance“ mit seinem Federtanz die Zuschauer begeisterte. Erika Nguyen am Luftring, Katharina Lebedew mit ihrer Handstand-Nummer, Jimmy Gonzalez mit seiner ungewöhnlichen Jonglage und Robert James Weber mit seiner kraftvollen Akrobatik und einem faszinierenden Pole-Act runden das artistische Programm ab. Für die unterschiedlichen musikalischen Untermalungen sorgt unterdessen Jonny K. mit abwechlungsreichen Percussion-Klängen.

Tickets gibt es ab 23 Euro, Schüler und Studenten 15 Euro, unter 05731- 74448 0 oder unter variete.de

„le club“ – Afrika unplugged Die neue GOP Show vom 05. Mai bis 03. Juli 2016

Afrikanische Lebensfreude fernab von Klischees –

die Artisten und Musiker der Show   „le club“  zeigen vom 5. Mai bis zum 3. Juli 2016 im GOP Kaiserpalais die Freude, Vielfalt und gelebte Gemeinschaft, Improvisation und Emanzipation eines modernen Kontinents. Aus sechs verschiedenen afrikanischen Ländern stammen diese Ausnahmetalente, die zum Teil ihren Kontinent noch nie verlassen und nun auf die unterschiedlichsten Arten ihren Weg auf die Bühne im GOP  Bad Oeynhausen gefunden haben. GOP_6Mai2016_27 (2)Dreh- und Angelpunkt der Show ist die Tanzfläche eines afrikanischen Clubs, wo Abend für Abend die faszinierendsten Artisten aufeinander treffen. Da ist der junge Mann, der mit Basketbällen unglaubliche Jonglage – Künste vollführt, der Kontorsionist, der sich wie eine Schlange verbiegt, die beiden Jungs, die kraftvolle Partnerakrobatik zeigen, die schöne Frau, die auf extrem innovative Art und Weise ihre Hula Hoop Reifen kreisen lässt und viele weitere erstaunliche Künstler, die das Leben feiern.

Die Zuschauer können sich in der Show „le club“ auf außergewöhnliche artistische Darbietungen und die für Afrika typischen Klänge freuen und tauchen ein in eine vielfältige und mitreißende Welt voller Emotionen und modernen Impulsen.

Tickets und Gutscheine gibt es ab 23 Euro unter 05731 7448 0 oder unter variete.de

La luna- aus dem Leben einer Zirkusfamilie

Vom 18. März bis zum 01.Mai 2016 im GOP Kaiserpalais

2016-03-29 09_24_54-Neue BenachrichtigungFreuen Sie sich auf die Weltpremiere im GOP Bad Oeynhausen

Von Ort zu Ort ziehen, Menschen zum Lachen und Staunen, die Kinderaugen zum Leuchten bringen- das ist das Leben einer Zirkusfamilie. „la luna“ bringt vom 18. März bis zum 01.Mai 2016 mit sagenhafter Artistik und traumhafter Musik authentische Bilder dieses rastlosen Zirkuslebens auf die Bühne und lässt die Zuschauer die starke Gemeinschaft, den Duft der Freiheit und die Liebe zur Kunst spüren. Gaukler, Straßenmusiker, Akrobaten- sie alle stehen bei der Show im Vordergrund und gewähren einen Blick hinter die Kulissen dieses wilden Lebens. Die innovativen und spektakulären Darbietungen der einzelnen Artisten gepaart mit der live gespielten Musik und den poetischen Bildern lasse „la luna“ unvergesslich werden. Und über alldem schwebt der mystische Mond – la luna…

Tickets gibt es ab 23 Euro, Schüler und Studenten 15 Euro, unter 05731- 7448 0 oder unter variete.de.

HASTE TÖNE 2.0

Bild

 Die musikalisch-artistische Frühjahrsshow im et Cetera Bochum vom 04.03.-12.06.2016

Ihor (Freistehender Mast) 4

Aufgrund des großen Erfolges im Herbst 2013 gibt es nun das Wiedersehen mit einem Team aus vielseitig begabten Künstlern um Moderator Sammy Tavalis – Musiker, Mime, Komiker und Kopf des Ensembles! Eine Show, die neben artistischen Höchstleistungen großen Wert auf den guten Ton legt. Es rockt, bebt und verzaubert – Artistik, Comedy und Musik verbunden zu einer nicht mehr zu trennenden Einheit. Und letztlich bleiben nur noch Worte des Erstaunens: HASTE TÖNE 2.0! Die hübsche Bianca Capri inszeniert wunderschöne Luftbilder zu meditativen indianischen Klängen. Mit Anmut und scheinbarer Leichtigkeit präsentiert sie schwierigste Elemente der Artistik, harmonisch vereint. Mr. Wow, ein Berliner Jung, wirbelt seine knallroten Diabolos zum pulsierenden Beat durch die Luft und versprüht dabei eine Energie und Lebensfreude pur – einfach WOW! Der junge Ihor Yakymenko zeigt eine außergewöhnliche Performance am freistehenden Mast, hin- und hergerissen zwischen Glück und Frust, Ruhe und Energie. Er erzählt die Geschichte eines Ausgestoßenen, der durch atemberaubende Handstandequilibristik, kraftvolle Mastakrobatik und waghalsige Sprünge sein Glück findet. Schlangengleich und sinnlich bewegt sich die attraktive Ukrainerin Svetlana Belova. In ihrer Kontorsion, einer uralten Zirkuskunst, verbiegt sie ihren Körper, dass den Zuschauern der Atem stockt. Zu energiegeladenen Beats zeigt Semion Bazavlouk seine Human Turntable-Performance. Dabei wird er selbst zum Menschlichen Plattenspieler, während er beeindruckende Sprünge und BreakdanceElemente ausführt. Rostyslav Hubaydulin vollführt kraftvolle Kunststücke an den Strapaten, hoch über den Köpfen der staunenden Zuschauer. Der Mensch als Marionette, als Preis für die Freiheit? Wasili Urbach widmet sich diesem spannenden Thema und zeigt seine ganz eigene Interpretation mit Marionette Hope. Gemeinsam zeigen die drei Berliner Rostyslav, Semion und Wasili als Tridiculous eine temperamentvolle Tanzakrobaik. Dabei vereinen sie elegante Tanzbewegungen mit dynamischen Power-Moves und anspruchsvollen Akrobatik-Elementen. Regie by Sammy Tavalis

TICKETHOTLINE 0234. 13003

SHOWZEITEN Do. bis Sa. um 20 Uhr, So. um 19 Uhr Unsere Gastronomie hat bereits ab 90 Min. vor Showbeginn für unsere Gäste geöffnet

An Gründonnerstag (24.03.) und Karfreitag (25.03.) finden keine Veranstaltungen statt! 

ZUSATZVERANSTALTUNGEN

„Satt & Lustig“ Do. 17.03., 21.04., 19.05. um 18.30 Uhr

„Brunch & Varieté“ So. 13.03., 20.03., 10.04., 24.04., 08.05., 22.05., 05.06. um 10.30 Uhr

„Muttertag“ So., 08.05. – Show, Menü, Aperitif, Kaffee, Wasserbegleitung (ab 59,50 EUR p.P.) KONTAKT Maike Werner, m.werner@variete-et-cetera.de WWW.VARIETE-ET-CETERA.DE

W E T – Spritzig-nasses Vergnügen

Die neue Show im GOP Kaiserpalais vom 14. Januar bis zum 13. März 2016

WET_2016Spritzig, frisch, außergewöhnlich, jung, wild, verspielt, artistisch und absolut anders: Vom 14. Januar bis 13. März 2016 erwartet die Gäste im GOP Varieté- Theater Bad Oeynhausen eine Show, die sie so noch nicht erlebt haben, denn Unvereinbares wird vereint und Badewannen werden zur Showbühne. Selbst eine kleine gelbe Ente fehlt nicht. So mancher Gast hat sicher seine alte Badewanne ohne Wehmut entsorgt. Was man aber mit diesem alltäglichen Gegenstand alles anstellen kann, zeigen internationale Artisten, die zu den besten der Varieté – Szene gehören. Passt eine Operndiva zu wagemutigen Artisten und einem feuchtfröhlichen Spektakel? Und wie – die Zuschauer sind total begeiestert. Ob Wischmopp-Ballett oder Regenvorhang- wo Badewannen sind, darf natürlich auch Wasser nicht fehlen und damit dieses spritzige Vergnügen auf der Bühne inszeniert werden kann, haben die beiden Regisseure Markus Pabst und Maximilian Rambaek ein ausgefeiltes Bühnenkonzept entwickelt.

Effektvoll in Szene gesetzt werden die einzelnen Darbietungen durch ein imposantes Lichtdesign und einen extravaganten Soundtrack, der ein Crossover der verschiedenen Musikgenren bietet.

Tickets für die Show WET gibt es ab 23 Euro unter der Tickethotline 05731-7448-0 0der im Internet unter www.variete.de