GOP goes KUNST!RASEN

Seit nun fast drei Jahren begeistert das GOP Varieté-Theater Bonn im ehemaligen Regierungsviertel mit zweimonatlich wechselnden, spektakulären Varieté-Shows, die immer wieder den Spagat zwischen Tradition und Innovation meistern. Zeit, dem Bonner Publikum einmal Danke zu sagen: Am 21. Juli 2019 heißt es daher erstmals „GOP goes KUNST!RASEN“. In Kooperation mit dem KUNST!RASEN zeigt das GOP Varieté-Theater Bonn Auszüge aus der Varieté-Show „Slow“ unter freiem Himmel. So etwas gab es in Bonn noch nie! Der Eintritt ist frei! Los geht´s um 19 Uhr, das Gelände öffnet um 17 Uhr! Über Bonnticket besteht zudem die Möglichkeit, Plätze an Sponsorentischen zu erwerben.

WASCHSALON Ein Kessel Buntes

Vom 19. Juli bis 1. September verwandelt das GOP sein Theater in einen „Waschsalon“.

Seien Sie mit dabei, wenn dieser zum Ort der Begegnung wird. Denn aus einem Waschsalon nimmt man mehr mit als saubere Laken: Die Welt der Weichspüler und Münzautomaten ist ein schicksalhafter, ein zutiefst romantischer Ort. Hier treffen die unterschiedlichsten Lebensentwürfe für die Dauer eines Waschgangs aufeinander. Ob der geniale Künstler, dem es am Kleingeld mangelt, die vom Schicksal gebeutelte alte Dame, das junge Paar auf Weltreise oder die Studentin von nebenan: In einem Waschsalon ist die menschliche Chemie einzigartig. Regisseur Ulrich Thon hat diese Kulisse gewählt, um artistische Geschichten zu erzählen. In seinem Waschsalon wird gestritten, getanzt, gelacht, geturnt, Musik gemacht. Vielleicht verliebt man sich oder ändert sein Leben. Bis zum Schleudergang. Oder für immer? Regie: Ulrich Thon Choreografie: Sibongile Prudence Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause Eine Produktion von GOP showconcept Showtime: Mi.- Fr. 20 Uhr; Sa. 18 Uhr u. 21:15 Uhr; So. 14 Uhr u. 18 Uhr Jeden ersten Mittwoch im Monat auch 15:30 Uhr Tickets ab 29 Euro – Tickethotline: 0201 247 93 93 Änderungen vorbehalten

Kids Für Nix Ferien-Special In den NRW-Sommerferien lädt das GOP je ein Kind bis einschließlich 14 Jahren in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen kostenlos in die Abendvorstellungen der aktuellen Showproduktion Waschsalon ein. (Nicht anwendbar auf bereits gekaufte Tickets, Kombination mit weiteren GOP-Vorteilen nicht möglich.) Reservierungen online, telefonisch oder direkt im GOP Varieté-Theater mit dem Stichwort „Kids Für Nix“ unter 0201 247 93 93

LOVELY BASTARDS and friends

Das GOP-Programm vom 9. Mai bis 7. Juli 2019 in Essen

Entertainment, Akrobatik, Live-Musik

Live-Entertainment von seiner prallsten Seite: Comedy, Live-Musik, Weltklasse-Artistik. Die Show „Lovely Bastards“ beweist, wie vielschichtig, frech, rockig, sexy und romantisch die moderne Varieté-Kunst sein kann. Im Zentrum des herrlich dynamischen „Varieté in Concert“: Multigeschicklichkeits-Künstler Andreas Wessels, Sänger Aron Eloy und der wahrlich charmante Bauchredner Daniel Reinsberg. Die ganze Pracht ihres Könnens wird durch die Live-Musik der „Lovely Bastards Band“ zu einem unvergesslichen Show-Konzert-Erlebnis. Und damit nicht genug: Die Artisten Klodi & Yann verzaubern mit Poesie und akrobatischer First-Class. Violinistin Sonja Firker ist ein musikalisch-optisches Gesamterlebnis. So geht Unterhaltung.

Ensemble:

  • Andreas Wessels: Trickster, Jonglage & Comedy DanielReinsberg: Moderation, Comedy & Bauchreden Aron Eloy: Gesang & Comedy
  • Lovely Bastards Band: Holger Dieffendahl: Piano & Keyboard Andy Winter: Schlagzeug Jimmy Fields: Gitarre
  • Klodi & Yann: Partnerakrobatik Klodi Dabkiewicz: Aerial Hoop & Kontorsion Yann LeBlanc: Cyr Sonja Firker: Violine

Idee und Regie: Lovely Bastards

Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause Eine Produktion von GOP showconcept Showtime: Mi.-Fr. 20 Uhr; Sa. 18 Uhr u. 21:15 Uhr;So. 14 Uhr u. 18 Uhr Jeden ersten Mi. im Monat auch15:30 Uhr Tickets ab 29Euro -Tickethotline: 0201 247 93 93 Änderungen vorbehalten

Bang Bang–schrill, wild, Glitzer total

Die neue Show ab 2. Mai im GOP Varieté-Theater Bonn

Premiere: 2. Mai 2019 Dernière: 30. Juni 2019 Regie: Anthony Venisse Co-Regie: Sabine Rieck Bühnendesign: Anna Ward, Sebastian Drozdz Showdauer: ca. 2 Stundeninkl. Pause

Schrill, schräg, kurzweilig und voller Lebensfreude! Vom 2. Mai bis zum 30. Juni 2019 zeigt das GOP Varieté-Theater Bonn das neue Showhighlight „Bang Bang“.

Für die Welt der Artistik, der Show und des Spektakels ist Kanada das Gelobte Land.Seit über zwei Jahrzehnten stehen die Zirkusschulen von Montreal und Québec für bahnbrechende neue Impulse, für Zauber, Glamour, Höchstleistungen und für den Mut, Unterhaltung in immer wieder neue Formen zu gießen. All diese Qualitäten verkörpert Luft-und Cyr-Artistin Anna Ward wie kaum jemand anderes auf der Welt. Sie erfüllt sich mit „Bang Bang“ den Traum, ihre liebsten Kollegen für einen artistischen Urknall auf die Bühne zu holen. Die geballte Dynamik und Kreativität aller Akteure wird von Erfolgs-Regisseur und Comedy-Ass Anthony Venisse („La folie“ und „Plüfolie“) mit viel Hintersinn zu einem genialen Ganzen geformt.Das Ensemble füllt die Bühne mit einer Spielfreude, der man sich nicht entziehen kann. Kurzum: die 60er-Jahre-Show macht einfach gute Laune!

Informationen und Buchungen unter variete.de sowie täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr bzw. bis Showbeginn unter (02 28) 422 41 41.

KLEIN ABER OHO!

Die Frühjahrsshow vom 08.03. bis 16.06.2019 im Varieté et cetera Bochum

Erasmus Stein, die kleine Quasselstrippe mit Zauberkräften, ist unterhaltsam, spontan und erfrischend anders! Seien Sie dabei, wenn der Kugelblitz der Magie auf spektakuläre Artisten trifft und sie das Publikum in eine fabelhafte Parallelwelt entführen. Moderator ERASMUS STEIN ist ein echter Wirbelwind, der u.a. aus den TV-Formaten NightWash, Fun(k)haus und Quatsch Comedy Club bekannt sein dürfte. Dabei verblüfft der gebürtige Wittener mit einer Mischung aus Witz und Wunder, ja einem wahrhaftigen Gag-Feuerwerk. Die Zwillingsbrüder ROMAN UND SLAVA beeindrucken neben ihrem fast identischen Erscheinungsbild auch mit einer perfekt synchronen Stepptanz-Performance! Seit ihrer frühesten Kindheit tanzen die Brüder über die Bühnen der Welt. Ihre Karriere führte sie in die großen int. Varietés sowie die weltweit berühmten Revuetheater Moulin Rouge und Crazy Horse! Die hübsche GERALDINE PHILADELPHIA ist ein richtiges Zirkuskind und im Circus Roncalli aufgewachsen. Sie präsentiert eine schwungvolle Ring-Jonglage – mal romantisch-elegant, mal rockig-laut. Dabei jongliert sie mit bis zu sechs Hula-Hoop-Reifen gleichzeitig, balanciert diese auf der Stirn und lässt sie elegant um ihren Körper schwingen. Eine weitere junge Frau, die das Künstler-Gen geerbt hat, ist JENNY KASTEIN. Genau wie für ihren Papa, einen der Gründer des Circus Flic Flac, schlägt ihr Herz für die Drahtseil-Artistik. Und so springt sie nach Handstand und Spagat durch einen mit Papier bespannten Reifen, und das alles auf einem dünnen Drahtseil! Nicht nur das Talent sondern auch der Hang zum Nervenkitzel wurde Jenny mit in die Wiege gelegt.

Als DUO ICE zeigt Jenny zusammen mit ihrem Mann Daniil eine beeindruckende Partnerakrobatik: Halt geben und Halt nehmen – ein Tanz purer Leidenschaft. Während das Paar anmutig und zugleich kraftvoll die schönsten Bilder kreiert, regnet es auf die Bühne. Zwei athletische Körper wirbeln nass und leidenschaftlich übers Parkett. Eine ausdrucksstarke Körperkunst in Perfektion, die kürzlich auch die Jury von „Das Supertalent“ begeisterte! Als DB-ART zeigt Daniil eine beeindruckende Darbietung am Flying Pole. Dabei hängt er an einer vertikal von der Decke schwebenden Stange und hält sich scheinbar mühelos nur mit seinen Händen oder Kniekehlen fest. Eine einzigartige neue Technik, verbunden mit unglaublicher Konzentration und Disziplin. Die GRUPPE WILD hingegen präsentiert einen testosterongeladenen wie atemberaubenden Mix aus Akrobatik, Tanz und Spitzen-Artistik! Die vier Jungs aus der Ukraine sind nicht mehr zu bändigen und zeigen die geballte Power männlicher Vollblutartisten. Kein Equipment, keine Requisite – eine artistische Meisterleistung! Freuen Sie sich auf ein Feuerwerk aus Witz und Wunder, wenn Erasmus Stein auf atemberaubende Akrobaten trifft, und sie gemeinsam die Realität auf den Kopf stellen. Regie: Sammy Tavalis

Herner Str. 299, 44809 Bochum

Karten unter Fon 0234 – 13005

Rockstar – ehrlich, sexy, wild

Die neue Show im GOP Varieté-Theater Bonn

Rockmusik als Ausdruck eines Lebensgefühl, als Synonym für Freiheit und Selbstbestimmung: ehrlich, sexy, wild und manchmal sogar ein bisschen romantisch.

Vom 1. März bis zum 28. April ist „Rockstar time“ im GOP Varieté-Theater Bonn. Echte Rockstars bringen die Bühne zum Beben. Powerfrauen fliegen an Ketten durch die Luft, schwingen die Hüften und das Haupthaar, coole Typen verkörpern die Sehnsucht nach Aufbruch und Unbezähmbarkeit gepaart mit bodenständiger Power und unbezwingbarem Charme. Die Zuschauer dürfen sich mit „Rockstar“ auf ein Feuerwerk an artistischen Höchstleistungen zu ultracoolen Gitarrenriffs und gigantischem Gesang freuen.

Die Künstler Moderation & Musik-Comedy Jerry Tremblay Professional Roadie Silea Drahtseil & Flaschenbalance Pippa the Ripper Hula Hoop Duo Ogor Partnerakrobatik Phil Os Diabolo Anna Weireich Pole Dance Elizabeth Williams Luftketten Maxim Kriger Rola Rola Regie: Detlef Winterberg Lichtdesign: Knut Gminder Choreographien: Leslie Wilhelm

Die Vorstellungen finden von Mittwoch bis Sonntag statt. Eintrittskarten sind bereits ab 29 € erhältlich. Auf Wunsch können Gäste das GOP auch genussvoll erleben und einen Besuch der Show mit Menüarrangements im Varieté-Saal oder im Restaurant Leander kobinieren. Zudem lädt die Piano Bar mit Live-Musik zum Ausklang des Abends ein. Informationen und Buchungen unter variete.de sowie täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr bzw. bis Showbeginn unter 0228 – 4224141

Eine Schnapsidee geht auf Tour – exklusiv in Essen

Hirdes & K. feiern mit ihrem schmissigen Kabarett-Komp(l)ott „No Women in Kray“ Premiere im GOP Varieté-Theater

Essen. Was als Schnapsidee begann, wird nun ernst: Am 12. März fällt der Startschuss für ein außergewöhnliches Programm mit dem Christian Hirdes und Ludger K. ausschließlich durch Essen touren werden. Die beiden Comedians haben sich vorgenommen, nach der Premiere im GOP Varieté-Theater mit „No woman in Kray“ in möglichst allen Essener Stadtteilen aufzutreten. Denn in „No Woman in Kray“ dreht sich alles um die Stadt Essen – und um die Frauen.

Musik, Poesie, Stand-Up Comedy

Das Programm will keine x-te Ruhr-Re­vue sein, die Kli­schees über das Re­vier ze­le­briert, son­dern ist ein äu­ßerst viel­fäl­ti­ges Ka­ba­rett-Pot­pour­ri: nachdenklich und saukomisch, schwermütig und leichtsinnig, weltgewandt und lokalpatriotisch. Zwar haben Hirdes & K. auch ein paar zeitlose Klassiker aus ihrem Solo-Repertoire eingeplant, vornehmlich aber gibt es brandneue Stand-Up-Nummern, Gedichte und (natürlich) Lieder an Gitarre und Klavier. 

Wie alles begann


Christian Hirdes stammt aus Mülheim und lebt in Bochum. Ludger K. lebt in Essen. Für beide führt also an Essen kein Weg vorbei … Vor knapp 10 Jahren schenkten Christian Hirdes und Ludger K. der Stadt Essen eine ganz besondere Liebeserklärung: „No Woman in Kray“. Die ge­ni­al-wit­zi­ge Song­par­odie auf Bob Mar­leys Welt­hit („No Woman No Cry“) wurde im WDR-Fern­se­hen als einer der 20 größ­ten

Re­vier-Hits aller Zei­ten ge­lis­tet.

An einem un­schul­di­gen Früh­lings­abend kam Lud­ger K. auf dem Bal­kon sei­nes Lang­zeit­kum­pa­nen Chris­ti­ans Hir­des ein Geis­tes­blitz: „Lass uns ein ge­mein­sa­mes Ka­ba­rett-Pro­gramm schrei­ben, das wir ex­klu­siv in Essen spie­len und das sich vor­nehm­lich mit Essen und sei­ner Um­ge­bung be­schäf­tigt. Unser Ziel muss es sein, in allen 50 Es­se­ner Stadt­tei­len auf­zu­tre­ten.“ Chris­ti­ans Ant­wort: „Das ist eine Schnaps­idee.“ 
Nun geht die Schnaps­idee auf Tour! 

„No woman in Kray“ 
Tourstart im GOP Varieté-Theater

Dienstag, 12. März 2019 um 20 Uhr
20 Euro (ermäßigt 17 Euro)

Tickethotline: 0201 247 93 93

GOP Varieté Essen GmbH & CO. KG

Rottstraße 30, 45127 Essen,

Tel. 02 01 247 93 93

info-essen@variete.de

www.variete.de

„Trust me“ Die Show im GOP Essen vom 12.09. bis 28.10.2018

Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser!
Im Herbst beweisen Timothy Trust und Diamond im Essener GOP
Varietè-Theater mit ihrer weltweit ausgezeichneten Mentalmagie-
Darbietung, dass absolute Seelenverwandtschaft nicht nur
atemberaubend verblüfft, sondern auch viel augenzwinkernde Komik
birgt. Auf einer zauberhaften Reise von Wirklichkeit, symbiotischer
Kunst, Vertrauen und Zweisamkeit tauchen in „Trust me“ erstklassige
Artisten unterschiedlichster spektakulärer Disziplinen auf.

Cie. Sôlta
Discipline: Table Juggling / Ballmanipulation
Artists: Tom Prôneur, Alluana Ribeiro
Country: France, Brazil

Was ist eigentlich verrückt, was ist normal?

Gibt es die wahre Wirklichkeit oder ist selbst die nur Zauberei? Kann
ich mir vertrauen oder sogar dir? Das weltweit ausgezeichnete
Mentalmagier – Duo Timothy Trust und Diamond fordern von ihrem
Publikum „Trust me!“ und laden ein zu einer prickelnden Erfahrung von
Wirklichkeit, Vertrauen und Zweisamkeit. Auf dieser spannenden Reise
haben die beiden erstklassige Unterstützung von spektakulären Artisten
unterschiedlichster Disziplinen. Eine neue Show  Erfahrung – denn bei
„Trust me“ ist fast nichts so, wie es scheint. Die Wendungen sind
verblüffend, komisch, atemberaubend. Aber was wären Magier,
Akrobaten und die Mutigen dieser Welt ohne das Vertrauen auf ein
Happy End? Nichts! Kontrolle ist gut, Vertrauen viel besser. Also: Trust
me – wenn Du Dich traust.
Ensemble:
Timothy Trust & Diamond MAGIE
Compagnie Slta JONGLAGE, SWINGING POLE
Quatuor Stomp – Eliana Lerner Dunlap RÖHNRAD, AKROBATIK
Quatuor Stomp – Quentin Greco HOOP DIVING, AKROBATIK
Quatuor Stomp – Jol Ramseier AKROBATIK
Quatuor Stomp – Evan David Tomlinson Weintraub
HOOP DIVING, AKROBATIK
Regie: Knut Gminder
Choreographie: Aleksei Uvarov
Spieldauer:ca. 2 Stunden inkl. Pause
Eine Produktion von GOP showconcept – Änderungen vorbehalten.
Showtime: Mi. + Do. 20 Uhr;
Fr. + Sa. 18 Uhr u. 21:15 Uhr   ;
So. 14 Uhr u. 18 Uhr  Änderungen vorbehalten.
Tickets ab 29 Euro
Tickethotline: 0201 247 93 93
———————————————————————————————–
Kids Für Nix
Herbstferien – Special In den NRW – Ferien lädt das GOP je ein Kind
bis einschließlich 14 Jahren in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen
kostenlos in die Abendvorstellungen ein.
(Nicht anwendbar auf bereits gekaufte Tickets, Kombination mit weiteren
GOP – Vorteilen nicht möglich.)
Reservierungen telefonisch, online oder direkt im GOP Varietè – Theater
mit dem Stichwort „Kids Für Nix“ unter 0201 247 93 93
————————————————————————————————-
GOP Variet Essen GmbH & CO.KG
Rottstraße 30,
45127 Essen,
Tel. 02 01 247 93 93
info – essen@variete.de
www.variete.de

Lovely Bastards Entertainment, Akrobatik, Live-Musik

Vom 19. Juli bis zum 9. September mischen die „Lovely Bastards and friends“ das GOP
Varieté-Theater in Bad Oeynhausen so richtig auf und sorgen für einen kochenden
Saal – trotz Klimaanlage.

Hannover, GOP, Lovely Bastards (Foto Frank Wilde)

Sie kommen daher wie die artistisch-moderne Varieté-Ausgabe des legendären Rat
Packs: Andreas Wessels, Aron Eloy und Daniel Reinsberg. Den drei Vollblut
Entertainern steht ein Trio kongenialer Live-Musiker zur Seite. Dieses herrliche Line-
Up wird aufgemischt durch das Auftauchen zweier fabelhafter Artisten und einer
hinreißenden Violinistin, die mit akrobatischem Können, Charme und musikalischer
Hingabe zu überzeugen wissen. Hier steht ein international erprobtes Ensemble auf
der Bühne, das durch die Live-Musik-Begleitung eine extra Note verliehen bekommt –
im wahrsten Sinne des Wortes. Unterhaltung ist das Spiel und Gewinner ist das
Publikum.
Showtime ist immer donnerstags bis sonntags. Tickets gibt es ab 25 Euro unter
(05731) 7448 0 oder unter variete.de.
Das Ensemble:
Andreas Wessels: Trickster, Jonglage & Comedy
Daniel Reinsberg: Moderation, Comedy & Bauchreden
Aron Eloy: Gesang & Comedy
Holger Dieffendahl: Piano & Keyboard
Andy Winter: Schlagzeug

Fashion – ein artistisches Prêt – à – porter

Die neue Show ab dem 5. Juli 2018 im GOP Varieté – Theater Bonn
Premiere: 5. Juli 2018
Dernière: 2. September 2018
Regie: Igor Protsenko & Irina German
Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause
Von wegen Paris, Berlin, Mailand – das GOP Varieté – Theater Bonn holt den Glamour der Modeszene direkt nach Bonn! Die neue Show „Fashion“
gewährt vom 5. Juli bis zum 2. September 2018 einen Blick hinter die Kulissen
einer schillernden Welt, in der Eleganz und Schönheit die Gesetze schreiben.
Hochtalentierte, junge Künstler verwandeln das GOP in ein kleines Atelier und
inszenieren mit viel Ästhetik, Dynamik und Dramatik das Leben der Designer, Models und Stylisten, die in der Modewelt mitmischen.
Die Zuschauer dürfen sich auf eine außergewöhnliche Show mit fantastischen Darbietungen wie Rola Rola, Jonglage, Hula Hoop, Strapaten oder Luftakrobatik gemischt mit einer charmanten Comedy – Note freuen.
Für diese besondere Produktion kooperiert das GOP mit bewährten Meistern der
Bühnenkunst – Irina German und Igor Protsenko vom Circus – Theater „Bingo“ in Kiew.
In Zusammenarbeit mit dem GOP erschuf das Duo bereits Erfolgsproduktionen wie „Move“ oder „Lipstick“.
Die Vorstellungen finden von Donnerstag bis Sonntag statt.
Eintrittskarten sind bereits ab 29 Euro erhältlich.
Auf Wunsch können die Gäste das GOP auch genussvoll erleben
und einen Besuch der Show mit Menüarrangements im Varieté – Saal oder im Restaurant Leander kombinieren .
Zudem lädt die Piano Bar mit stimmungsvoller Live – Musik zum Ausklang
des Abends ein.
Informationen und Buchungen unter variete.de
sowie täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr bzw. bis Showbeginn unter (02 28) 422 41 41.
KIDS FÜR NIX
Das Sommerferien – Special während der gesamten Fashion Spielzeit:
In den Sommerferien von NRW und Rheinland – Pfalz und somit ausgeweitet auf die
gesamte „Fashion“ Spielzeit – 5. Juli bis 2. September 2018 – lädt das GOP Varieté
– Theater Bonn
je ein Kind bis 14 Jahre in Begleitung eines regulär zahlenden Erwachsenen
in die Show ein. Die Kombination mit anderen Aktionen und das Anrechnen
auf bereits gebuchte Tickets ist nicht möglich.