HASTE TÖNE 2.0

Bild

 Die musikalisch-artistische Frühjahrsshow im et Cetera Bochum vom 04.03.-12.06.2016

Ihor (Freistehender Mast) 4

Aufgrund des großen Erfolges im Herbst 2013 gibt es nun das Wiedersehen mit einem Team aus vielseitig begabten Künstlern um Moderator Sammy Tavalis – Musiker, Mime, Komiker und Kopf des Ensembles! Eine Show, die neben artistischen Höchstleistungen großen Wert auf den guten Ton legt. Es rockt, bebt und verzaubert – Artistik, Comedy und Musik verbunden zu einer nicht mehr zu trennenden Einheit. Und letztlich bleiben nur noch Worte des Erstaunens: HASTE TÖNE 2.0! Die hübsche Bianca Capri inszeniert wunderschöne Luftbilder zu meditativen indianischen Klängen. Mit Anmut und scheinbarer Leichtigkeit präsentiert sie schwierigste Elemente der Artistik, harmonisch vereint. Mr. Wow, ein Berliner Jung, wirbelt seine knallroten Diabolos zum pulsierenden Beat durch die Luft und versprüht dabei eine Energie und Lebensfreude pur – einfach WOW! Der junge Ihor Yakymenko zeigt eine außergewöhnliche Performance am freistehenden Mast, hin- und hergerissen zwischen Glück und Frust, Ruhe und Energie. Er erzählt die Geschichte eines Ausgestoßenen, der durch atemberaubende Handstandequilibristik, kraftvolle Mastakrobatik und waghalsige Sprünge sein Glück findet. Schlangengleich und sinnlich bewegt sich die attraktive Ukrainerin Svetlana Belova. In ihrer Kontorsion, einer uralten Zirkuskunst, verbiegt sie ihren Körper, dass den Zuschauern der Atem stockt. Zu energiegeladenen Beats zeigt Semion Bazavlouk seine Human Turntable-Performance. Dabei wird er selbst zum Menschlichen Plattenspieler, während er beeindruckende Sprünge und BreakdanceElemente ausführt. Rostyslav Hubaydulin vollführt kraftvolle Kunststücke an den Strapaten, hoch über den Köpfen der staunenden Zuschauer. Der Mensch als Marionette, als Preis für die Freiheit? Wasili Urbach widmet sich diesem spannenden Thema und zeigt seine ganz eigene Interpretation mit Marionette Hope. Gemeinsam zeigen die drei Berliner Rostyslav, Semion und Wasili als Tridiculous eine temperamentvolle Tanzakrobaik. Dabei vereinen sie elegante Tanzbewegungen mit dynamischen Power-Moves und anspruchsvollen Akrobatik-Elementen. Regie by Sammy Tavalis

TICKETHOTLINE 0234. 13003

SHOWZEITEN Do. bis Sa. um 20 Uhr, So. um 19 Uhr Unsere Gastronomie hat bereits ab 90 Min. vor Showbeginn für unsere Gäste geöffnet

An Gründonnerstag (24.03.) und Karfreitag (25.03.) finden keine Veranstaltungen statt! 

ZUSATZVERANSTALTUNGEN

„Satt & Lustig“ Do. 17.03., 21.04., 19.05. um 18.30 Uhr

„Brunch & Varieté“ So. 13.03., 20.03., 10.04., 24.04., 08.05., 22.05., 05.06. um 10.30 Uhr

„Muttertag“ So., 08.05. – Show, Menü, Aperitif, Kaffee, Wasserbegleitung (ab 59,50 EUR p.P.) KONTAKT Maike Werner, m.werner@variete-et-cetera.de WWW.VARIETE-ET-CETERA.DE

ZWEI MIT CHARME UND SCHNAUZE Die Wintershow vom 13.11.2015 bis 28.02.2016

Durch den Abend führt die kecke Berliner Moderatorin Chantall zusammen mit dem charmanten Sänger Markus Schimpp. Chantall verzauberte schon des Öfteren die Bochumer Zuschauer, zuletzt in der Jubiläumsshow zu 20 Jahre Varieté et cetera.

Nebadmin-ajaxen ihrer liebenswerten Berliner Art verblüfft sie mit Anekdoten, Gesangseinlagen und einem dominanten Händchen. Co-Moderator Markus Schimpp ist ein wahrer Gentleman! Mit Geschmack und Humor weiß er das Publikum mit seinem umfassenden musikalischen und kabarettistischen Repertoire zu unterhalten. Stilsicher findet er dabei stets das richtige Wort. Die attraktive Ukrainerin Irina Belkina rockt mit Ihren Hula-Hoops die Bühne wie ein Hurrikan. Kein Wunder, denn mit ihren jungen Jahren ist sie bereits festes Mitglied des berühmten Bingo Circus Theater aus Kiew, mit dem sie schon um die ganze Welt tourte. Nathalie Wecker, Tochter des ReckOlympiasiegers Andreas Wecker (1996), hat ihr Talent mit in die Wiege gelegt bekommen. Seit ihrer Kindheit steht die Welt für sie kopfüber. In ihrer Equilibristik-Darbietung vermittelt sie eine unfassbare Leichtigkeit. Der junge Jakob Vonau zeigt eine dynamische, kraftvolle Luftnummer und lässt Bilder zum Leben erwecken. Gemeinsam zeigen Jakob und Nathalie eine sinnliche und zugleich kraftvolle Partnerakrobatik, die dem Ringen von Mann und Frau in einer Beziehung gleicht. Eine Partner-Performance reich an tänzerischen Elementen und technisch spektakulär. Eine ebenfalls atemberaubende Nummer zeigt der junge Alexander Batuev, der sich bewegt, als wären seine Knochen aus Gummi. Er beherrscht wie nur wenige die Kunst des Klischnigg. Dabei verknotet er sowohl Arme als auch Beine zu unfassbaren Figuren und faltet seinen Körper scheinbar mühelos auf Koffergröße zusammen. Puppenspieler Francisco Obregon symbolisiert in seiner Darbietung eine Hassliebe zu seiner Puppe, Schaumstoff-Diva Sophia. Eine originelle Story, die den Zuschauer von einem passiven Betrachter in einen aktiven Probanden verwandelt. Die junge Französin Mélusine zeigt eine außergewöhnliche Darbietung am statischen Trapez: poetisch, absurd und plastisch! Freuen Sie sich auf eine wundervolle Show zum Thema Männer & Frauen und erleben Sie faszinierende internationale Artisten! Regie: Detlef Winterberg

TICKETHOTLINE 0234. 13003 SHOWZEITEN Do. bis Sa. um 20 Uhr, So. um 19 Uhr (Einlass | Küche ab 120 Min. vor Show) SPECIALS „Satt & Lustig“ Do. 19.11.2015 sowie 14.01. und 25.02.2016 um 18.30 Uhr „Brunch & Varieté“ So. 29.11., 06.12., 13.12., 20.12. und 26.12.2015 um 10.30 Uhr Sowie 10.01., 17.01., 24.01., 31.01., 14.02. und 28.02.2016 um 10.30 Uhr KONTAKT Maike Werner, m.werner@variete-et-cetera.de

Mosaik des Lebens

Bis 22. Februar im et cetera Varieté

Mit Mosaiksteinen aus Zauberkunst, Jonglage, Artistik und Comedy zeichnet Alexander Koplin, sprachlos und wortgewandt, ein bewegendes wie begeisterndes Bild des Lebens. Dabei stets an seiner Seite, der legendäre Mime Detlef Winterberg. Wie ein schillerndes Mosaik fügt sich das Ensemble des Abends wunderschön ineinander. Eine Show, die den Wintertagen Glanz verleiht:

ENSEMBLE
Alexander Koplin (Moderation, Magie, Jonglage)
Detlef Winterberg (Comedy)
Alla Klyshta (Hula Hoop)
Rymma Hriadunova (Handstandequilibristik)
Nadja Hawranek (Tanztrapez)
Marco Noury (Strapaten)
Naoto (YoYo)
Duo Reyal (Chinesischer Mast) Weiterlesen

Varieté et cetera, “Wallis Revüh” (31.01.-27.04.2014)

Das aktuelle Programm “Wallis Revüh” des Bochumer Varietés et cetera erzählt wie fast immer eine Geschichte, die mit vielen humoristischen Elementen durchsetzt ist. Da der Regisseur der neuen Show am Flughafen festsitzt, muss schnell die Reinigungskraft Waltraud „Walli“ Ehlers für ihn einspringen. Die (reale) Regisseurin von “Wallis Revüh”, Esther Münch, spielt diese Figur wieder einmal grandios: Als „Pflanze aus Bochum“ (wie sie sich selber nennt) ist sie ziemlich direkt und oft etwas derb, aber trotzdem sympathisch und liebenswert, quirlig und energiegeladen. Mit viel Charisma führt sie durch das Programm und verblüfft die Zuschauer u. a. durch ihre Gesangseinlagen: Mit einer tollen Stimme singt Esther Münch “Son of a Preacher Man” als Parodie („Sohn von ´nem Metzgermann“), „Lady Bump“ und „We are Family“. Wie so oft bei ihren Auftritten verwandelt sich die Künstlerin von der Putzfrau zu Beginn in einen betörenden Vamp im hochgeschlitzten Abendkleid am Ende der Show. Sicher ist es keine Übertreibung, sie als „Madame 100.000 Volt des Ruhrgebiets“ zu bezeichnen! Weiterlesen

WALLIS REVÜH

Spielzeit vom 31.01.14 – 27.04.2014

 Ja, sogar Revue schreibt man bei Waltraud Ehlert, Bochums Spitzen-Reinigungsfachkraft von besonderer Art, anders als üblich. Und so kommt auch dieses Mal wieder Alles anders als geplant. Denn der eigentliche Regisseur hängt am Flughafen fest und Walli springt ein! Um sich ein Bild über die Künstler zu machen, veranstaltet die Nachwuchs-Regisseurin ein Artisten-Casting. Ein Mann und sechs hübsche Ladies stellen sich voller Euphorie dieser Aufgabe. Und wie soll es anders sein, Amouren, Verwicklungen und Zickereien lassen bei so vielen Damen nicht lange auf sich warten, und Walli erlebt ihre ganz eigene REVÜH! Am besten Sie kommen vorbei und nehmen teil, ähhh, sehen es sich an…

Weiterlesen

WEGGEZAPPED!

Bis 28. April 2013 im Et Ceterá Varieté

Die Show mit Filmcharakter

Als Cineast mit übernatürlichen Fähigkeiten moderiert Aaron zu bester Sendezeit seine neue Mentalshow für die ganze Familie: Eine Show mit Live-Entertainment, Hypnose und einer Hommage an die Film- und Fernsehwelt. Freuen Sie sich auf eine Show mit verblüffenden Gedankenexperimenten, einem Hauch Illusion, erstaunlicher Akrobatik und ganz viel Magie!  Weiterlesen

TYPEN, TRENDS & TEMPERAMENTE!

Eine rasende Reportage aus Bochum (bis. 27.1.2013)

Als rasender Lokalreporter testet Kult Comedian Brian o’Gott ein neues Sendeformat: Eine Nachrichtensendung mit Showelementen! In dieser besonderen Show ist der Zuschauer  live dabei und kann ohne Werbeblock durchatmen und genießen. Live von den Straßen Bochums und backstage aus dem Varieté gibt’s von Comedy-Gott Brian den neuesten Szene-Gossip, Interviews, topaktuelle Hintergrundberichte und die kleinen Wahrheiten über Typen, Trends und Temperamente wie diese … Weiterlesen

Humor macht sexy!

Linne & Riesling

Linne & Riesling

Vom 04. Mai bis 17. Juni 2012

Herr Linne und Herr Riesling, Mimen aus Leidenschaft, haben den Humor auf ihrer Seite. Und das soll ja bekanntlich bei der Partnersuche helfen. Aber tut es das?

Sie sehen ein rasantes Programm, das die Kunst der Bewegung feiert – durchflochten vom schrägen Witz zweier Freunde auf Brautschau, bei ihren Vorbereitungen auf das Ereignis des Abends: die Single Party! Weiterlesen

Walli im Weltall – Raumschiff et cetera

Bis zum 29. April 2012

Das Weltall – unendliche Weiten..
Gehen Sie auf Zeitreise und erleben die Weltraumabenteuer von Captain Walli, ihrem 1. Offizier Spuck und ihrer Crew, die über unglaubliche Fähigkeiten verfügt. Auf der mehrjährigen Reise erforschen sie die Galaxien des Ruhrgebiets und suchen nach neuen Zivilisationen, die nie zuvor ein Mensch gesehen hat.

Erleben Sie Captain Walli, Spuck, Torff, O´Horror, Schotti, Omo, 6 aus 49, Zäpfchen und Lordi auf ihrer unglaublichen Reise durch das Weltall! Weiterlesen

Die BOscar Verleihung in Bochum

Philip Rosenberg

Philip Rosenberg

Vom 04. November bis 29. Januar 2012
Glanz und Glamour einer Oscar-Verleihung in Bochum – geht das überhaupt? Es muss gehen, denn Amerika ist pleite, der Oscar verarmt. Um dennoch Stars und Sternchen auszeichnen zu können ist der BOscar ist Leben gerufen worden. Und der wird eben in Bochum verliehen. Und so werden die Zuschauer im Varieté et cetera im neuen Programm Gäste genau dieser Verleihung. Weiterlesen