Neuigkeiten aus dem GOP Bad Oeynhausen

Terrasseneröffnung

Die ersten Sonnenstrahlen lassen sich blicken, die Temperaturen steigen langsam, der Frühling kommt! Auch wir läuten die Freiluftsaison am Ostersonntag, 1.April mit unserer großen Terrassen-Eröffnung ein. Leckere Bratwurst, erfrischende Cocktails, frisch gebackener Kuchen und die Suche nach dem goldenen Ei erwartet die Gäste bei schönem Wetter von 11 bis 18 Uhr auf unserer Fontainen-Terrasse!

 

Kids für Nix

Ein Kinderlachen ist Gold wert! Das machen wir zum Motto und holen an verschiedenen Terminen die kleinen Gäste in Begleitung je eines Erwachsenen kostenfrei zu uns in die Show HUMORZONE!

Kids für Nix am 28./29.Mrz, 4./5. April und 10./11.Mai

 

Vorgemerkt

Kinderanimation, Showeinlagen, kulinarische Highlights, Ballon am Kran und atraktive Gewinnspiele und Angebote am Pfingstmontag, 21.Mai von 11 bis 18 Uhr findet unser Tag der offenen Tür im Kaiserpalais statt. Der Eintritt ist frei!

HUMORZONE Klimafreundlich, ARTgerecht und einfach umwerfend!

Das GOP Kaiserpalais in Bad Oeynhausen wird vom 7. Mrz bis zum 13. Mai 2018 zur Humorzone, Gastgeber der neuen Show ist Comedien und Publikumsliebling

Oli Materlik, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Biotop der Humorlinge, Spaßmacher und Gaukler zu erforschen und gemeinsam mit dem Bad Oeynhausener Publikum eine einheitliche Humor-Theorie zu entwickeln. Ihm zur Seite steht eine handverlesene Auswahl an Künstlern, die dem Publikum garantiert die ein oder andere Lachträne entlocken werden. Für eine kurze Verschnaufpause sorgen die grandiosen Artisten, die ihr einzigartiges Können präsentieren.

Bei Laura Picard werden die Hände zu Füßen, der Kopf steht auf dem Kopf und die Socken hängen an den Ohren, eine Welt die begeistert.

Vergessen Sie Seilchen springen von gestern und erleben Sie ein Feuerwerk purer Lebensenergie- und Freude auf der Bühne.

Thomas Hoeltzel vertritt die die Kunst moderner Jonglage. Was sieht der Zuschauer? Bälle, die um einen Körper fließen, oder ein Körper, der um Bälle schwirrt? Aber weiß immer, wo sich die Bälle gerade befinden ohne sie zu sehen.

Das Puppenspiel mit Francisco, der Puppe Sophia und einem Zuschauer erzählt eine Liebesgeschichte aus dem Leben. Liebe, Eifersucht und Liebesqualen alles vorhanden und wunderschön gespielt.

Verbiegekunst, mit Phantomschmerz bei den verblüfften Zuschauern, elegant präsentiert von P.Fly. 

Émile Mathieu zeigt seine außergewöhnliche Einrad – Show. Er verschmilzt regelrecht mit dem Rad, oder das Rad mit ihm?

Wise Fools begeistern nicht nur mit Springseilen, sondern auch mit einer wunderbaren Trapez – Darbietung, die an ein Spinnennetz erinnert. Jede hält Jede zu einem Ganzen…….

Besonderes an dieser Show: Einige der Künstler wurden in der GOP-eigenen Casting-Show entdeckt und vom Fleck weg in die Humorzone gecastet. Die Zuschauer dürfen sich also auf ein außergewöhnliches Programm, ein Bauchmuskeltraining der speziellen Art und fantastische Darbietungen freuen.

Showtime ist immer mittwochs bis sonntags. Tickets gibt es ab 23 Euro unter (05731) 74480 oder unter variete.de

 

Das Ensemble:

Oli Materlik – Comedy & Moderation

Wise Fools – Trapez & Springseil

Jatta Borg – Handstand & Kontorsion

Èmile Mathieu – Einrad

P.Fly – Tanz-Klischnigg

Laura Picard – Handstand & Kontorsion

Francisco Obregon – Puppenspiel

Thomas Hoelzel – Jonglage

Ballet on Shoulder – Partnerakrobatik

KAWUMM

Die wundersame Geschichte vom dicken Mann,
der beinahe nichts konnte
Langeweile, trübe Stimmung, Besinnlichkeit, Normalität – nicht mit Markus Pabst. Mit der neuen Show KAWUMM, die vom 9. November 2017 bis zum 14. Januar 2018 im
GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen zu sehen ist, wird die triste Winterzeit schreiend bunt, exzentrisch und phantasievoll.
Nach mehr als 25 Jahren verlässt „the Godfather of Varieté“, Markus Pabst, den Regiestuhl und betritt als Herr Mutzmann die Bühne, um seine Idee vom pflichtbewussten Beamten, der dem Alltagstrott mit einer Portion
Phantasie zu entkommen versucht, selbst umzusetzen.
An seiner Seite präsentieren schräge Vögel und unglaubliche Talente ein
Varieté-Spektakel, das zum Staunen, Lachen und Nachdenken anregt.
Neben bilderbuchartigen Geschichten voller Weisheiten und Phantasie, einprägsamen Melodien, die für Gänsehaut sorgen und außergewöhnlich interpretierten, artistischen Darbietungen spielt Markus Pabst mit den Eigenheiten der Gesellschaft, hält den Zuschauern dezent den Spiegel vor und integriert so auch leise, gesellschaftskritische Töne in die moderne, temporeiche, unangepasste und erfrischende Show.
Wie der Name es schon verspricht, erwartet das Publikum in der dunklen Jahreszeit ein Programm, das mit KAWUMM einschlägt und jeden Gast in seinen Bann zieht.
Die Geschichte:
Herr Mutzmann ist ein immer pflichtbewusster, ordentlicher und pünktlicher Beamter

– gefangen zwischen Aktenzeichen und Zahlen. Um seinem faden Trott zu entkommen, hat er eine einfache,

aber clevere Idee entwickelt. Er ordnet jeder Zahl, die ihm begegnet, eine Bedeutung zu: ein Gefühl,
eine Farbe, ein Ereignis, einen Namen, einen Ort. Somit entstehen vor seinem inneren Auge immer neue Wunderwelten und Abenteuer, in denen er sich verlieren kann. Eines Tages macht es KAWUMM und wie ein Schlag trifft Herrn Mutzmann seine ganz eigene, heldenhafte Geschichte, die immer tief in ihm schlummerte – eine bilderbuchartige Geschichte von  Weisheiten, starken Frauen, akrobatischen Prinzen und bezaubernden, körperlichen Wundern.
Showtime und Preise:
Showtime ist Mittwoch und Donnerstag um 20 Uhr, Freitag und Samstag um 18 und 21 Uhr und Sonntag/Feiertag um 14 und 17 Uhr.
Zusatzshows finden am Montag, 18.12.2017 und immer dienstags vom 28.11.2017 bis 19.12.2017 jeweils um 20 Uhr statt.
Tickets gibt es ab 23 Euro (Kinder bis 14 Jahre zahlen 15 Euro, Schüler/Studenten bis 27 Jahre mit gültigem Ausweis zahlen 20 Euro)
unter der Tickethotline 05731/74480 oder unter www.variete.de
Das „KAWUMM“ – Ensemble:
Markus Pabst: Comedy, Jonglage & Partnerakrobatik
Saleh Prinz Yazdani: Handstand & Partnerakrobatik
Collins Brothers: Comedy
Jack Woodhead: Moderation & Musik
Donial Kalex: Jonglage & LED – Sticks
Duo Sienna: Vertical Pole & Luftring
Alessandro Di Sazio: Chinese Pole & Tanz
Anna Shvedkova: Trapez & Partnerakrobatik
Ye Fei: Gesang
Regie:
Markus Pabst & Pierre Caesar
Bühnenbild: Reinhard Bichsel
Musik: Jack Woodhead
Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause
Eine Produktion von GOP showconcept. Änderungen vorbehalten.

Machine de Cirque

Die Welt steht Kopf!
Ab dem 8. September kommt eine der aufwendigsten Produktionen der GOP Varieté – Theater ins Kaiserpalais in Bad Oeynhausen. „Machine de Cirque“ und das GOP präsentieren den kanadischen Welterfolg aus dem Herzen Québecs, an dem sowohl Liebhaber poetischer Momente als auch Comedy – Fans ihre Freude haben werden.
Besonders eindrucksvoll ist das Bühnenbild der Show, welches ein Gesamtgewicht von
über 2 Tonnen aufweist und mit insgesamt 19 Transportkisten nach Europa verschifft werden musste.
„Machine de Cirque“ zeichnet ein Szenario in der die Erde, wie wir Sie kennen, im Jahre 2000 untergegangen ist. Aber: Kein Grund zur Panik! Denn eine quirlig – schräge Gruppe stellt Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft und all das, was ihnen in die Hände fällt, komplett auf den Kopf und erschafft unter der Regie von Vincent Dubé eine neuartige und surreale Welt, die eher einem Ersatzteillager gleicht.
In dieser erfinden die Künstler in komischer, euphorischer und nostalgischer Weise alles um sich herum neu, fliegen auf dem Schleuderbrett durch luftige Höhen oder provozieren mit einem simplen Badetuch die größten Lachtiraden. Darüber hinaus sind alle 10 Artisten auch musikalisch begabt, denn der überwiegende Teil der Musik und Geräusche in der Show wird von den Künstlern live dargeboten.
Diese Show ist eine Sensation!
Die Zuschauer dürfen sich auf außergewöhnliche Künstler der Extraklasse freuen,
die mit der Goldmedaille des weltweit wichtigsten Zirkus – Festivals
„Cirque de Demain – Paris“ ausgezeichnet wurden.
Jetzt schon an Weihnachten denken:
Planen Sie jetzt Ihre Weihnachtsfeier im GOP und profitieren Sie,
bis zum 31. August, vom Frühbucherangebot
(Show & Live – Cooking – Buffet für 49,95 Euro statt 55,90 Euro).
Nähere Infos unter
variete.de
Ensemble Les Beaux Frères (Yohann Trépanier & Raphael Dubé):
Akrobatik & Comedy
Maxim Laurin & Joren de Cooman:
Schleuderbrett & Akrobatik
(Vertretung für Joren 8.9 – 13.9 und 23. 10 – 5.11.2017: Ugo Dario)
Benoit Lemay: Musik & Comedy
Maude Arseneault: Chinese Pole & Luftakrobatik
Anna Kichtchenko: Kontorsion 6 Luftakrobatik
Soizick Hébert: Comedy & Musik
Alberto Rabago: Chinese Pole
Frédéric Lebrasseur / Olivier Forest: Musik & Comedy
Regie: Vincent Dubé
Eine Produktion von GOP showconcept.
Änderungen vorbehalten.
Showtime und Preise:
Showtime ist Mittwoch (ab dem 27. September) und Donnerstag um 20 Uhr,
Freitag und Samstag um 18 und 21 Uhr und
Sonntag/Feiertag um 14 und 17 Uhr. Tickets gibt es ab 23 Euro
(Kinder bis 14 Jahre zahlen 15 Euro,
Schüler/Studenten
bis 27 Jahre mit gültigem Ausweis zahlen 20 Euro)
unter der Tickethotline 05731/74480 oder unter
www.variete.de
.

Simply the Best vom 13.Juli – 03.Sept. im GOP Bad Oeynhausen

Dein Lieblings Sommer im GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen

Die beliebtesten und besten Moderatoren ever:

Emmi & Willnowski (im Juli) und Matthias Brodowy (im August) präsentieren Ihnen eine unvergleichliche Show zum 25-jährigen GOP-Varieté-Jubiläum. Das Publikum darf sich vom 13. Juli bis zum 3. September 2017 auf seine ganz persönlichen Lieblingskünstler, die überraschenden Exoten und atemberaubendsten Newcomer des Varieté freuen. Mit dabei sind Tam & Phil, die als Comedy-Duo die Zuschauer mit einer Parodie der klassischen Messerwerfer-Nummer zum Lachen bringen, Andrey Romanovski, der mit seinem außergewöhnlichen Bühnencharakter so wirkt, als wäre er einem Märchenbuch entsprungen und Gema y Miguel, die besonders für das Prickeln und die Spannung bekannt sind, die sie während ihrer Darbietung aufbauen. Das Duo Carido mit der seltenen und bezaubernden „perch balance“, Gabriel Drouin mit seiner kraftvollen Darbietung am Cyr und die Kontorsionistin („Schlangenfrau“) Heejin Diamond runden das artistische Programm ab.

.

Mit „Simply the Best“ geht das GOP ganz neue Wege, denn die Show spielt mit gleichem Konzept, aber mit verschiedenem Ensemble in drei Theatern gleichzeitig! Dadurch wird das Publikum dazu animiert, das Spektakel sowohl im GOP Bad Oeynhausen, als auch im GOP Essen und Münster zu besuchen und dabei drei wunderbare Städte und drei völlig einzigartige Abende zu erleben. Seien Sie also dabei, wenn das Beste aus 25 Jahren GOP zu einer einzigartigen Show zusammenkommt.

 Tipp: Bei schönem Wetter ist unsere Sonnenterrasse mit Blick in den Kurpark geöffnet. Immer mittwochs bis sonntags ab 15 Uhr können Besucher ein leckeres Stück Kuchen, eine Tasse Kaffee, Cocktails oder Speisen aus unserer italienischen Pizza/Pasta-Karte genießen.

Kids für Nix: Jeden Freitag im August haben Kinder bis 14 Jahren, pro vollzahlenden Erwachsenen, freien Eintritt in die Show!

Nähere Infos unter variete.de

 Ensemble

EMMI & Willnowsky – Moderation & Comedy (vom 13. Juli – 30. Juli)

Matthias Brodowy – Moderation & Comedy (vom 2. August – 3. September)

Tam & Phil – Comedy

Andrey Romanovski – Akrobatik

 Duo Cardio – Perch Balance

 Gabriel Drouin – Cyr

Gema y Miguel – Akrobatik & Strapaten

Heejin Diamond – Kontorsion

 Regie: Knut Gminder

Eine Produktion von GOP showconcept. Änderungen vorbehalten.

Showtime und Preise:

Showtime ist Donnerstag um 20 Uhr, Freitag und Samstag um 18 und 21 Uhr und Sonntag/Feiertag um 14 und 17 Uhr. Tickets gibt es ab 23 Euro (Kinder bis 14 Jahre zahlen 15 Euro, Schüler/Studenten bis 27 Jahre mit gültigem Ausweis zahlen 20 Euro) unter der Tickethotline 05731/74480 oder unter www.variete.de

Die große Coperlin Show 4. MAI BIS 25. JUNI IN BAD OEYNHAUSEN

Glitter – Glamour – Comedy

Die Zeit der großen Revuen, der Showballetts und Orchestermusik, der großen Gesten und der noch größeren Sensationen!

Die Zeit, als Prunk und Über­trei­bung im Show­biz noch alles war. „Die große Coper­lin Show“ ver­neigt sich vor die­ser Ära mit einem fre­chen Au­gen­zwin­kern und einem Spek­ta­kel, so schil­lernd wie eine Dis­co­ku­gel. Freu­en Sie sich auf Welt­klas­se­ar­tis­tik, auf Gla­mour und einen ge­hö­ri­gen Schuss Iro­nie. Die Re­nais­sance des schö­nen Scheins. Die­ser Mann ist dafür die Ide­al­be­set­zung: Der ver­meint­li­che Las Ve­gas-Im­port Dus­tin Ni­co­lo­di, der große Coper­lin, hat Freun­de aus aller Welt auf seine Bühne ge­la­den. Er be­dient lust­voll jedes Kli­schee und kommt ga­ran­tiert ohne Un­der­state­ment aus. Kurz­um: Wenn Coper­lin durch die Show der Su­per­la­ti­ve führt, bringt er Glanz und Glo­ria ins GOP.


Regie: Det­lef Win­ter­berg
Cho­reo­gra­phie & Co-Re­gie: Ste­fa­nie Erb
Kos­tüm­de­sign: Alisa Heintz
Licht­de­sign: An­dre­as Hönig

Spiel­dau­er: ca. 2 Stun­den inkl. Pause

Showtime und Preise:

Showtime ist Mittwoch und Donnerstag um 20 Uhr, Freitag und Samstag um 18 und 21 Uhr und Sonntag/ Feiertag um 14 und 17 Uhr. Tickets gibt es ab 23 Euro (Schüler/Studenten zahlen 15 Euro) unter der Tickethotline (05731) 74 48-0 oder variete.de

Eine Pro­duk­ti­on von GOP show­con­cept – Än­de­run­gen vor­be­hal­ten.

Die Spassmacher in Bad Oeynhausen

Starten Sie mit schrägen Typen und großer Kunst ins neue Jahr!

im GOP Varieté-Theater Bad Oeynhausen vom 18. Januar bis 5. März 2017

Ein bisschen Spaß muss sein – in der Show „Die Spassmacher“ wird es aber nicht nur ein bisschen, sondern extrem viel davon geben. Knut Gminder, der Regisseur bringt mit dem Duo „Die lonely husBand“ einen Mix aus musikalischer Parodie und bester Comedy in die Show. Die beiden Moderatoren, die schon den NDR Comedy-Preis und den Bielefelder Kulturpreis gewonnen haben, führen durch das 2-stündige Programm. Neben der „lonley husBand“ wird auch Sebastian Matt durch seine durchgeknallte, liebenswerte und einzigartige Figur den Zuschauern ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern.

 

Für den akrobatischen Teil in der Show sorgen unter anderem der afrikanisch stämmige Monsieur Chapeau mit seiner sensationellen Rola Rola Nummer und die beiden jungen Akrobatinnen vom Duo „Passe Pieds“. Während ihrer Nummer am Trapez können die Zuschauer nicht mehr erkennen, welcher Arm und welches Bein zu wem gehört. Die Künstlerin Chelsea Angell hatte schon als Kind nur einem Traum: Artistin werden und jeden Abend auf der Bühne stehen. Diesen Traum verwirklicht sich Chelsea im GOP Varieté-Theater mit ihrem spektakulären Rhönrad und Hula Hoop Auftritt.

Weitere Highlights im Programm sind Semen Krachniov, der das Publikum mit seinen blitzschnellen Bewegungsabläufen in seiner Jonglage in den Bann zieht und dafür schon weltweit mit Medaillen in Bronze, Silber und Gold ausgezeichnet wurde sowie Myriam und Mathieu, die sich auf der Zirkusschule in Québec kennengelernt haben und neben der spektakulären Solo-Nummer von Mathieu im Cyr, ein rasantes Duett auf Rollschuhen präsentieren.

Kurzum: schräge Typen präsentieren große Kunst mit Freude am Spaß.

Ensemble:

Die lonely husBand: Moderation & Musikcomedy

Sebastian Matt: Comedy

Monsieur Chapeau: Rola Rola

Passe-Pieds: Trapez

Semen Krachinov: Jonglage

Chelsea Angell: Rhönrad & Hula Hoop

Myriam & Mathieu: Rollschuh & Cyr

Eine Produktion von GOP showconcept

Regie: Knut Gminder

Änderungen vorbehalten

Die Spassmacher“ – schräge Typen, große Kunst im GOP Varieté-Theater Bad Oeynhausen vom 18. Januar bis 5. März 2017. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag. Eintrittskarten sind ab 23 Euro erhältlich, ein Showticket inklusive Menü schon ab 42 Euro. Karten für Schüler & Studenten nur 15 Euro.

Informationen und Buchungen unter (05731) 7448-0 oder unter variete.de.

___________________________________________________________

Highlights in Bad Oeynhausen

Zu Gast bei Martin Quilitz

Vom 16. November 2016 bis 15. Januar 2017 heißt es im GOP Varietè-Theater Bad Oeynhausen : Vorhang auf für „Highlights“, eine Varietè-Show mit einer Mischung aus Comedy, Talk und brillanter Akrobatik. Es gibt lebende Legenden, blutjunge Festivalgewinner, die innovativsten artistischen Bilder, aktuelle Kurositäten, die besten, beliebtesten und außergewöhnlichsten Talente zu bestaunen, die dem Titel der Show alle Ehre erweisen.

Gastgeber und Moderator der Show ist Martin Quilitz, der nach dem Erfolg der Show „Quilitz“ im Jahr 2012 nun schwungvoll mit „Highlights“ in eine zweite Runde startet. Der Kabarettist und Comedian, der auch Autor der Harald Schmidt-Show war, führt frech und spritzig in einer Melange aus aktuellem Stadtgespräch mit spannenden Talks durch den Abend.

Seine Gäste: als gelungener Einstieg Linda Sander die Luftartistin, die am Vertikalseil tanzt und schreitet. Sie hat ihre außergewöhnlichen Tricks und Bewegungen perfekt auf die Musik abgestimmt. Aus verschiedenen dramaturgischen Elementen ist ein kleines Meisterwerk entstanden.

Frau Bonse & der Michael, zwei Musik-Comedians, deren Markenzeichen u.a. ausgefeilte Choreografien mit ungewöhnliche Requisiten zu speziell komponierter Musik sind. Der Michael zeigt, wie man mit Tischtennisbällen musiziert. Bei den schrägen Darbietungen bleibt kein Auge trocken.

Neben Ihnen tritt Kris Kremo, eine Jonglierlegende und ein wahrer Meister seiner Zunft mit einem Hauch von Las Vegas auf. Alte Schule – immer wieder schön.

Mallakhanb Artisten vollführen am 2,50 m hohen indischen Holz-Pole waghalsige Kunststücke mit geballter Kraft und exakter Körperbeherrschung. Mit diesem 200 Jahre alten indischem Volks-und Nationalsport begeistern die Artisten die Zuschauer.

GOP, Highlights

GOP, Highlights

Die Zuschauer halten die Luft an und nicht der winzigste Laut ist zu hören als Naima Rhyn Rigolo mit der Sanddorn-Balance aus 13 Palmästen und einer Feder ein zerbrechliches Mobile höchster Konzentration und Achtsamkeit entstehen lässt. Einfach nur schön.

Den Abschluss der Show   bilden Roman & Anna, die mit ihrer Partnerakrobatik eine außergewöhnliche Darbietung voller Kraft und Eleganz präsentieren. Nur auf Grundlage absoluten Vertrauens, kann eine solche Symbiose aus Technik, Energie und Hingabe entstehen. Der tosende Beifall ist der Lohn für diese ausgezeichnete Leistung.

Kurzum: Die Show „Highlights“ ist ein Sprungbrett für Newcomer und ein Forum für alte Hasen – ein Erlebnis für Jung und Alt, Träumer und Genießer; Lachen, Staunen und Nervenkitzel pur.

Eine Produktion von GOP showconcept

Regie: Ulrich Thon

Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag.Nur vom 22.11.bis 27.12.2016 auch am Montag und Dienstag.Informationen und Buchungen über die GOP Tickethotline: (05731) 74 48-0 oder im Internet unter variete.de

„le club“ – Afrika unplugged Die neue GOP Show vom 05. Mai bis 03. Juli 2016

Afrikanische Lebensfreude fernab von Klischees –

die Artisten und Musiker der Show   „le club“  zeigen vom 5. Mai bis zum 3. Juli 2016 im GOP Kaiserpalais die Freude, Vielfalt und gelebte Gemeinschaft, Improvisation und Emanzipation eines modernen Kontinents. Aus sechs verschiedenen afrikanischen Ländern stammen diese Ausnahmetalente, die zum Teil ihren Kontinent noch nie verlassen und nun auf die unterschiedlichsten Arten ihren Weg auf die Bühne im GOP  Bad Oeynhausen gefunden haben. GOP_6Mai2016_27 (2)Dreh- und Angelpunkt der Show ist die Tanzfläche eines afrikanischen Clubs, wo Abend für Abend die faszinierendsten Artisten aufeinander treffen. Da ist der junge Mann, der mit Basketbällen unglaubliche Jonglage – Künste vollführt, der Kontorsionist, der sich wie eine Schlange verbiegt, die beiden Jungs, die kraftvolle Partnerakrobatik zeigen, die schöne Frau, die auf extrem innovative Art und Weise ihre Hula Hoop Reifen kreisen lässt und viele weitere erstaunliche Künstler, die das Leben feiern.

Die Zuschauer können sich in der Show „le club“ auf außergewöhnliche artistische Darbietungen und die für Afrika typischen Klänge freuen und tauchen ein in eine vielfältige und mitreißende Welt voller Emotionen und modernen Impulsen.

Tickets und Gutscheine gibt es ab 23 Euro unter 05731 7448 0 oder unter variete.de

La luna- aus dem Leben einer Zirkusfamilie

Vom 18. März bis zum 01.Mai 2016 im GOP Kaiserpalais

2016-03-29 09_24_54-Neue BenachrichtigungFreuen Sie sich auf die Weltpremiere im GOP Bad Oeynhausen

Von Ort zu Ort ziehen, Menschen zum Lachen und Staunen, die Kinderaugen zum Leuchten bringen- das ist das Leben einer Zirkusfamilie. „la luna“ bringt vom 18. März bis zum 01.Mai 2016 mit sagenhafter Artistik und traumhafter Musik authentische Bilder dieses rastlosen Zirkuslebens auf die Bühne und lässt die Zuschauer die starke Gemeinschaft, den Duft der Freiheit und die Liebe zur Kunst spüren. Gaukler, Straßenmusiker, Akrobaten- sie alle stehen bei der Show im Vordergrund und gewähren einen Blick hinter die Kulissen dieses wilden Lebens. Die innovativen und spektakulären Darbietungen der einzelnen Artisten gepaart mit der live gespielten Musik und den poetischen Bildern lasse „la luna“ unvergesslich werden. Und über alldem schwebt der mystische Mond – la luna…

Tickets gibt es ab 23 Euro, Schüler und Studenten 15 Euro, unter 05731- 7448 0 oder unter variete.de.