„Slow“ – In der Ruhe liegt die Kraft!

Die neue Show ab 12. Juli im GOP Varieté-Theater Bonn Premiere: 12. Juli 2019 Dernière: 8. September 2019

Regie: Knut Gminder Choreographie: Stefanie Erb / Anett Simmen Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause Wir müssen unser Leben entschleunigen und das aber schnell! Vom 12. Juli bis zum 8. September 2019 zeigt das GOP Varieté-Theater Bonn das neue Showhighlight „Slow“. Feinste und dynamische Artistik trifft auf die federleichte Poesie eines grandiosen Komikers: Claude Criblez lässt Fische und Katzen fliegen und treibt dem Publikum Lachtränen in die Augen. Ihm zur Seite jagt eine Gruppe hochbegabter junger Artisten nach dem Schneller, Höher, Weiter. Fast könnten sie ihn mit ihrer musikalisch-athletischen Grandiosität aus seiner Schweizer Gelassenheit bringen. Aber Criblez ist ein legendärer Könner seines Faches. Freuen Sie sich auf ein Showhighlight beglückend anders, mächtig beeindruckend und einfach saukomisch. Es kann so aufregend sein, zur Ruhe zu kommen. Die Vorstellungen finden von Donnerstag bis Sonntag statt. Eintrittskarten sind bereits ab 29 Euro erhältlich. Auf Wunsch können die Gäste das GOP auch genussvoll erleben und einen Besuch der Show mit Menüarrangements im Varieté-Saal oder im Restaurant Leander kombinieren. Zudem lädt die Piano Bar immer freitags und samstags mit Live-Musik zum Ausklang des Abends ein. Informationen und Buchungen unter variete.de

„The Divine Teasers Ladies Night“ macht Station im Varieté-Theater Essen

Frivole Kerle, mitreißende Musik und kokette Comedy – nicht nur für Frauen

Hereinspaziert Matrosen, Ladies und Gentlemen und willkommen bei der „The Divine Teasers Ladies Night“ am 24. und 25. Juni im GOP Varieté-Theater Essen! Drei Jahre betörten The Divine Teasers im berühmten Schmidt Theater auf Hamburgs Reeperbahn, bevor sie im April 2015 auf ihrer ersten Tournee deutschlandweit die Stimmung zum Kochen brachten. Seitdem gastieren sie in den schönsten Spielstätten Deutschlands. Auf der diesjährigen Tour machen die „The Divine Teasers“ mit ihrer neuen Show zum ersten Mal Station GOP. An gleich zwei aufeinander folgenden Terminen verspricht die rasante Revue Manstrip, Burlesque, Tanz, Live-Gesang und eine gehörige Portion Comedy. Als Gastgeberin führt „Madame PoufPouf“ charmant, eloquent und frech durch die Show und lädt dazu ein, in aller Würde und Wildheit einen ausgelassenen Mädelsabend zu verbringen. Natürlich mit allem was dazu gehört – inklusive Prosecco und knackigen Kehrseiten! Frei nach dem Motto „Nicht kleckern … klotzen“ hat sie für diese besonderen Abende die besten Zuckerstücke und Paradebeispiele der männlichen Bühnenwelt, die sie während der letzten Jahre auf den großen Bühnen der Welt getroffen hat, eingeladen. Und diese Männer begeistern bei weitem nicht nur mit durchtrainierten Körpern und geschmeidigen Bewegungen, sondern auch mit Witz, Charme und Talent. Eine einzigartige Revue der besonderen Art, stilvoll untermalt von Charleston, Swing und Rockmusik. Frech, verrückt und heißer als die Reeperbahn erlaubt.

Montag 24. Juni 2019, 20 Uhr

Dienstag 25. Juni 2019, 20 Uhr

Tickets 39 Euro (Schüler und Studenten 29 Euro)

Tickethotline: 0201 247 93 93

GOP Varieté Essen GmbH & CO. KG Rottstraße 30, 45127 Essen, Tel. 02 01 247 93 93 info-essen@variete.de www.variete.de

Tag der offenen Tür 2019

Pfingstmontag, 10. Juni 2019, von 11 bis 18 Uhr

Am Pfingstmontag lädt das GOP Varieté-Theater Bonn von 11 Uhr bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür. Gemäß dem Tagesmotto „Kommen, gucken, staunen!“, können Besucher das Varieté-Theater mit all seinen Facetten entdecken und dort einen herrlichen Tag mit der ganzen Familie erleben. Neben zahleichen Attraktionen für Groß und Klein warten kulinarische Genüsse Auszüge aus der aktuellen Show „Bang Bang“ auf die Besucher. Der Eintritt ist frei! Organisiert wird der Tag der offenen Tür von den Auszubildenden des GOP Bonn. Weitere Informationen zum GOP und zur aktuellen Show erhalten Sie unter www.variete.de/bonn. Übrigens: Auch das angrenzende Bonn Marriott Hotel und das Visiolife öffnen an diesem Tag ihre Türen

Appartement – Zimmer frei!

Die neue Show im GOP Bad Oeynhausen vom 9. Mai bis 23. Juni 2019

Wenn zusammen kommt, was nicht zusammen gehört und „Schöner Wohnen“ völlig neu interpretiert wird – dann heißt es „Hereinspaziert“ in die GOP WG. Die neue GOP Show „Appartement“ ist vom 9. Mai bis zum 23. Juni im GOP Bad Oeynhausen zu sehen und verspricht ein artistisches Spektakel mit einem hohen Maß an französischem Charme. Denn das ist die Geschichte: Madame und Monsieur du Fèvre sind adelig und total pleite. Etliche Zimmer ihrer Pariser Altbauwohnung musste das distinguierte Paar bereits untervermieten. Vornehmlich an junge Wilde, die das geordnete Leben der beiden konsequent auf den Kopf stellen. Und dann das: Ein weiterer Mieter muss her, denn ein Zimmer ist noch frei. „Appartement“ ist eine Varieté-Show für die ganze Familie, die „französischen Charme, artistische Meisterleistungen und eine große Portion Humor“ (Merkur.de) vereint und die beispielsweise die Süddeutsche Zeitung als „einfach wunderbar“ befand.

Das „Appartement“-Ensemble:

“Les Deux de Pique”, Philippe Trépanier & Tamara Bousquet: Comedy Jason Fergusson: Partnerakrobatik, Duo Seil & Russischer Barren Coen Clarke: Partnerakrobatik & Russischer Barren Anne-Marie Poirier: Solo Tuch & Duo Seil James Holt: Vertical Pole & Russischer Barren David Louch: Jonglage Vita Radionova: Hula Hoop & Kontorsion Thibault Theyssens: Cyr Regie: Sabine Rieck Lichtdesign & Bühnendesign: Reinhard Bichsel & Monika Danielsson-Bichsel

Tickets & Gutscheine jetzt sichern! Tickethotline: (0 57 31) 74 48-0 

LOVELY BASTARDS and friends

Das GOP-Programm vom 9. Mai bis 7. Juli 2019 in Essen

Entertainment, Akrobatik, Live-Musik

Live-Entertainment von seiner prallsten Seite: Comedy, Live-Musik, Weltklasse-Artistik. Die Show „Lovely Bastards“ beweist, wie vielschichtig, frech, rockig, sexy und romantisch die moderne Varieté-Kunst sein kann. Im Zentrum des herrlich dynamischen „Varieté in Concert“: Multigeschicklichkeits-Künstler Andreas Wessels, Sänger Aron Eloy und der wahrlich charmante Bauchredner Daniel Reinsberg. Die ganze Pracht ihres Könnens wird durch die Live-Musik der „Lovely Bastards Band“ zu einem unvergesslichen Show-Konzert-Erlebnis. Und damit nicht genug: Die Artisten Klodi & Yann verzaubern mit Poesie und akrobatischer First-Class. Violinistin Sonja Firker ist ein musikalisch-optisches Gesamterlebnis. So geht Unterhaltung.

Ensemble:

  • Andreas Wessels: Trickster, Jonglage & Comedy DanielReinsberg: Moderation, Comedy & Bauchreden Aron Eloy: Gesang & Comedy
  • Lovely Bastards Band: Holger Dieffendahl: Piano & Keyboard Andy Winter: Schlagzeug Jimmy Fields: Gitarre
  • Klodi & Yann: Partnerakrobatik Klodi Dabkiewicz: Aerial Hoop & Kontorsion Yann LeBlanc: Cyr Sonja Firker: Violine

Idee und Regie: Lovely Bastards

Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause Eine Produktion von GOP showconcept Showtime: Mi.-Fr. 20 Uhr; Sa. 18 Uhr u. 21:15 Uhr;So. 14 Uhr u. 18 Uhr Jeden ersten Mi. im Monat auch15:30 Uhr Tickets ab 29Euro -Tickethotline: 0201 247 93 93 Änderungen vorbehalten

Bang Bang–schrill, wild, Glitzer total

Die neue Show ab 2. Mai im GOP Varieté-Theater Bonn

Premiere: 2. Mai 2019 Dernière: 30. Juni 2019 Regie: Anthony Venisse Co-Regie: Sabine Rieck Bühnendesign: Anna Ward, Sebastian Drozdz Showdauer: ca. 2 Stundeninkl. Pause

Schrill, schräg, kurzweilig und voller Lebensfreude! Vom 2. Mai bis zum 30. Juni 2019 zeigt das GOP Varieté-Theater Bonn das neue Showhighlight „Bang Bang“.

Für die Welt der Artistik, der Show und des Spektakels ist Kanada das Gelobte Land.Seit über zwei Jahrzehnten stehen die Zirkusschulen von Montreal und Québec für bahnbrechende neue Impulse, für Zauber, Glamour, Höchstleistungen und für den Mut, Unterhaltung in immer wieder neue Formen zu gießen. All diese Qualitäten verkörpert Luft-und Cyr-Artistin Anna Ward wie kaum jemand anderes auf der Welt. Sie erfüllt sich mit „Bang Bang“ den Traum, ihre liebsten Kollegen für einen artistischen Urknall auf die Bühne zu holen. Die geballte Dynamik und Kreativität aller Akteure wird von Erfolgs-Regisseur und Comedy-Ass Anthony Venisse („La folie“ und „Plüfolie“) mit viel Hintersinn zu einem genialen Ganzen geformt.Das Ensemble füllt die Bühne mit einer Spielfreude, der man sich nicht entziehen kann. Kurzum: die 60er-Jahre-Show macht einfach gute Laune!

Informationen und Buchungen unter variete.de sowie täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr bzw. bis Showbeginn unter (02 28) 422 41 41.

SOMBRA – Spiel aus Licht und Schatten

Das GOP-Programm vom 8. März bis 5. Mai 2019 im Essen

Licht macht die Welt sichtbar. Schatten verleiht ihr die Tiefe. Das Eine ohne das Andere? Undenkbar! Erst im Zusammenspiel der Gegensätze offenbaren Schönheit, Liebe und Dramatik ihre wahre Größe. Erfolgs-Regisseur Nikos Hippler und ein hochkarätiges Team aus Artisten, Tänzern und Musikern haben mit SOMBRA ein Show-Format kreiert, das sich der Kraft und Poesie der Gegensätze bedient. Nikos Hippler unterhält Zuschauer weltweit mit seinen bild- und rhyth-musgewaltigen, hochmodernen Show-Produktionen. Mit „Impulse“ be-geisterte er erstmals das Publikum der GOP Varieté-Theater. Durch SOMBRA erlangt das Spiel aus Schein und Sein, Gut und Böse, Licht und Schatten eine neue Dimension. Die Bilder der Show verankern sich tief im Herzen und beflügeln die Seele. ENSEMBLE: Mikail Karahan CYR Diego Salles VERTIKALTUCH, DUO TANZAKROBATIK Majo Cázares DUO TANZAKROBATIK Akira Fukagawa DIABOLO, LED-POI Laura Picard EQUILIBRISTIK Duo Gema & Miguel DUO STRAPATEN, DUO PARTNERAKROBATIK Rodrigo Gil BALLJONGLAGE Helena Lehmann DANCE POLE Wolfgang Stute GITARRE, PERCUSSION Regie: Nikos Hippler Choreografie: Svenja Krebeck Videodesign: Amir Megeid Lichtdesign: Daniel Hensche

Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause Eine Produktion von GOP showconcept – Änderungen vorbehalten. WELTPREMIERE am 8. März 2019 Showtime: Mi. + Do. 20 Uhr; Fr. + Sa. 18 Uhr u. 21:15 Uhr; So. 14 Uhr u. 18 Uhr Änderungen vorbehalten. Tickets ab 29 Euro – Tickethotline: 0201 247 93 93

Sòng Tràng – wenn der Mond im Fluss spiegelt

Die neue GOP Show im Kaiserpalais Bad Oeynhausen vom 8. März bis 5. Mai 2019

Mystik, Sehnsucht, die Liebe zur Tradition und die Dynamik der Moderne – im März und April zeigt die Show “ Sòng Tràng“ im GOP Kaiserpalais in Bad Oeynhausen, dass sich Gegensätze sehr wohl zu einer Facettenreichen Einheit verbinden lassen. In Zusammenarbeit mit der „Vietnam Circus Federatin“, Cie Xich-Lo und GOP ressisseur Knut Gminder entstand einWerk, das Einblick gibt, in die Vietnamesische Seele. Diese Inszenierung lebt vonden 13 tief in der dortigen Kultur verwurzelten Künstlern, die die Lebendigkeit des asiatischen Kontinents mit intersiven Bildern auf die Bühne zu bringen.

Die quirligen Weltklasse-Artistenvereinen mit einer raffinierten und genialen Show-Idee Vergangenheit und Gegenwart der vietnamesischenStadt- und Landkultur.

Das Außergewöhnliche: Eine Bambuskonstruktion als Bühnenbild prägt die Szenerie. Hier tummeln sich die Artisten.Übergangslos gehen die einzelnenDarbietungen ineinander über. Aus den Bambusstäben wird kurzenhand eine verbindende Brücke konstruiert, danndienen sie als Vertikalpole, als Trapez und vieles mehr. die intensive Begleitmusik, in der Klassische vietnamesische Musik mit zeitgenössischem vietnamesischen Pop zu einer fremden wie vertrauten Einheit verschmilzt, entfalteteinen ganz eigenen Zauber. Die asiatische Präzition, die emotiale Wucht und die Achtsamkeit, die dieses Artistenensemble ausstrahlt, ergeben ein ganz besonderes Showerlebnis.

Regie: Knut Gminder & Cie XIch-Lo Choreografie: Quach Phuong Hoang Musikbearbeitung Christian Decker Lichdesign: Markus Thalmann Eine Produktion von GOP showconcepts

ENSEMBLE Antipoden, Jonglage, Seilspringen: Mrs.Nguyen Ngoc Anh Handstand, Leiterakrobatik, Antipoden: Mrs. Dinh Thi Lien Partnerakrobatik, Whirl Pole, Trapez: Mr. Nguyen Doan Vinh & Mrs. Tran Thanh Hoa Strapaten, Tanttrapez, Luftring: Mrs. Le Hong Yen & Mr. Nguyen Van Thai Strapaten, Flying Bambus Pole, Tricking: Mrs. Phan Thi Trang & Mr. Nguyen Duc Thinh Tanz, Banquine, Jonglage, Springseil,Leiterakrobatik, Trio Akrobatik, Bambus-Balance: Mr. Nguyen The Ningh, Mr. Yu Tien Phuong, Mr. Dao Tung Dong, Mr. Le Hoang Hiep, Mr. Nguyen Manh Thuong


Showtickets schon ab 25 Euro unter 05731–74480 und variete.de

KLEIN ABER OHO!

Die Frühjahrsshow vom 08.03. bis 16.06.2019 im Varieté et cetera Bochum

Erasmus Stein, die kleine Quasselstrippe mit Zauberkräften, ist unterhaltsam, spontan und erfrischend anders! Seien Sie dabei, wenn der Kugelblitz der Magie auf spektakuläre Artisten trifft und sie das Publikum in eine fabelhafte Parallelwelt entführen. Moderator ERASMUS STEIN ist ein echter Wirbelwind, der u.a. aus den TV-Formaten NightWash, Fun(k)haus und Quatsch Comedy Club bekannt sein dürfte. Dabei verblüfft der gebürtige Wittener mit einer Mischung aus Witz und Wunder, ja einem wahrhaftigen Gag-Feuerwerk. Die Zwillingsbrüder ROMAN UND SLAVA beeindrucken neben ihrem fast identischen Erscheinungsbild auch mit einer perfekt synchronen Stepptanz-Performance! Seit ihrer frühesten Kindheit tanzen die Brüder über die Bühnen der Welt. Ihre Karriere führte sie in die großen int. Varietés sowie die weltweit berühmten Revuetheater Moulin Rouge und Crazy Horse! Die hübsche GERALDINE PHILADELPHIA ist ein richtiges Zirkuskind und im Circus Roncalli aufgewachsen. Sie präsentiert eine schwungvolle Ring-Jonglage – mal romantisch-elegant, mal rockig-laut. Dabei jongliert sie mit bis zu sechs Hula-Hoop-Reifen gleichzeitig, balanciert diese auf der Stirn und lässt sie elegant um ihren Körper schwingen. Eine weitere junge Frau, die das Künstler-Gen geerbt hat, ist JENNY KASTEIN. Genau wie für ihren Papa, einen der Gründer des Circus Flic Flac, schlägt ihr Herz für die Drahtseil-Artistik. Und so springt sie nach Handstand und Spagat durch einen mit Papier bespannten Reifen, und das alles auf einem dünnen Drahtseil! Nicht nur das Talent sondern auch der Hang zum Nervenkitzel wurde Jenny mit in die Wiege gelegt.

Als DUO ICE zeigt Jenny zusammen mit ihrem Mann Daniil eine beeindruckende Partnerakrobatik: Halt geben und Halt nehmen – ein Tanz purer Leidenschaft. Während das Paar anmutig und zugleich kraftvoll die schönsten Bilder kreiert, regnet es auf die Bühne. Zwei athletische Körper wirbeln nass und leidenschaftlich übers Parkett. Eine ausdrucksstarke Körperkunst in Perfektion, die kürzlich auch die Jury von „Das Supertalent“ begeisterte! Als DB-ART zeigt Daniil eine beeindruckende Darbietung am Flying Pole. Dabei hängt er an einer vertikal von der Decke schwebenden Stange und hält sich scheinbar mühelos nur mit seinen Händen oder Kniekehlen fest. Eine einzigartige neue Technik, verbunden mit unglaublicher Konzentration und Disziplin. Die GRUPPE WILD hingegen präsentiert einen testosterongeladenen wie atemberaubenden Mix aus Akrobatik, Tanz und Spitzen-Artistik! Die vier Jungs aus der Ukraine sind nicht mehr zu bändigen und zeigen die geballte Power männlicher Vollblutartisten. Kein Equipment, keine Requisite – eine artistische Meisterleistung! Freuen Sie sich auf ein Feuerwerk aus Witz und Wunder, wenn Erasmus Stein auf atemberaubende Akrobaten trifft, und sie gemeinsam die Realität auf den Kopf stellen. Regie: Sammy Tavalis

Herner Str. 299, 44809 Bochum

Karten unter Fon 0234 – 13005

Rockstar – ehrlich, sexy, wild

Die neue Show im GOP Varieté-Theater Bonn

Rockmusik als Ausdruck eines Lebensgefühl, als Synonym für Freiheit und Selbstbestimmung: ehrlich, sexy, wild und manchmal sogar ein bisschen romantisch.

Vom 1. März bis zum 28. April ist „Rockstar time“ im GOP Varieté-Theater Bonn. Echte Rockstars bringen die Bühne zum Beben. Powerfrauen fliegen an Ketten durch die Luft, schwingen die Hüften und das Haupthaar, coole Typen verkörpern die Sehnsucht nach Aufbruch und Unbezähmbarkeit gepaart mit bodenständiger Power und unbezwingbarem Charme. Die Zuschauer dürfen sich mit „Rockstar“ auf ein Feuerwerk an artistischen Höchstleistungen zu ultracoolen Gitarrenriffs und gigantischem Gesang freuen.

Die Künstler Moderation & Musik-Comedy Jerry Tremblay Professional Roadie Silea Drahtseil & Flaschenbalance Pippa the Ripper Hula Hoop Duo Ogor Partnerakrobatik Phil Os Diabolo Anna Weireich Pole Dance Elizabeth Williams Luftketten Maxim Kriger Rola Rola Regie: Detlef Winterberg Lichtdesign: Knut Gminder Choreographien: Leslie Wilhelm

Die Vorstellungen finden von Mittwoch bis Sonntag statt. Eintrittskarten sind bereits ab 29 € erhältlich. Auf Wunsch können Gäste das GOP auch genussvoll erleben und einen Besuch der Show mit Menüarrangements im Varieté-Saal oder im Restaurant Leander kobinieren. Zudem lädt die Piano Bar mit Live-Musik zum Ausklang des Abends ein. Informationen und Buchungen unter variete.de sowie täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr bzw. bis Showbeginn unter 0228 – 4224141