SING MIT! DER BOCHUMER SCHLAGER-MITTWOCH

+++NEU im Varieté: „SING MIT!“ – der Bochumer Schlager-Mittwoch+++

SING MIT! ist das neue Mit-Sing-Event im Varieté et cetera – mit Esther Münch und Thomas Hahnfeldt, in Kooperation mit der Musikschule Bochum!

Der Bochumer Schlager-Mittwoch ist ein Erlebnis für jeden, der gerne singt. In Kooperation mit der Musikschule Bochum begleiten Sie Esther Münch und Pianist Thomas Hahnfeldt durch den musikalisch-geselligen Abend. Nehmen Sie Platz, genießen Sie eine frisch zubereitete Köstlichkeit unserer hauseigenen Gastronomie und trällern Sie entlang der Songtexte auf der Leinwand mit. Die Treffsicherheit bei Tönen und das perfekte Rhythmusgefühl sind Nebensache – bei diesem Abend geht es um den Spaß am Singen!

SING MIT! Der Bochumer Schlager-Mittwoch

Thomas Hahnfeldt
Der Pianist und Musikschullehrer verfügt über ein breitgefächertes Repertoire und besticht durch seine stilistische Vielfalt. Dabei versteckt er sich nicht hinter seinem Instrument, sondern ist vielmehr ein augenzwinkernder Begleiter, der seine Zuhörer mit einem ungewöhnlichem Spiel verblüffet.

Esther Münch
Die vielen in ihrer Paraderolle als Waltraud Ehlert alias „Walli“ bekannte Bochumer Kabarettistin, Moderatorin und Sängerin, weiß ihr Publikum durch Entertaining zu begeistern und zum Mitmachen anzuregen. Dabei ist sie stets mit Herzblut und Feuereifer bei der Sache!

Überraschungsgast
Zu jedem SING MIT! – Bochumer-Schlager-Mittwoch präsentiert die Musikschule Bochum einen Überraschungsgast des Abends.

————

Die Musikschule Bochum
Seit ihrer Gründung 1967 zählt sie heute zu den größten Musikschulen Deutschlands. Rund 160 Musiklehrerinnen und -lehrer unterrichten weit mehr als 10.000 Schülerinnen und Schüler. Dabei werden fast alle Instrumente angeboten sowie die verschiedensten Musikstile – von Klassik über Jazz bis hin zu Rock!

 

TERMINE

Mi., 18.10.2017 um 19.30 Uhr
Einlass & Gastronomie ab 18.00 Uhr

 

PREIS
14,50 EUR pro Person
(auf allen Plätzen – Reservierung erforderlich!)

 

+++VVK läuft+++

 

*Platzvergabe erfolgt bei Reservierung

SCHLAF! MIT MIR (HYPNOSE)

Seit nun mehr 6 Jahren begeistert Aaron immer wieder aufs Neue mit der Faszination des Unterbewusstseins auf der Bühne des Varieté et cetera. Nach den großen Erfolgen der Vorjahre – ob mit seinem Soloprogramm oder als hypnotisierender Moderator in unserer Show – kehrt Aaron endlich zurück auf die et cetera-Bühne – wenn auch vorerst nur für einen Gastauftritt!

In seiner Hypnoseshow begibt sich Aaron, live auf der et cetera-Bühne, charmant und witzig ins Unterbewusstsein von Freiwilligen. Seien Sie mutig und lassen Sie sich hypnotisieren oder verbringen Sie diesen unglaublichen Abend als Zuschauer im Publikum – egal, wie Sie sich entscheiden, Sie werden fasziniert sein von der Kraft der Hypnose und aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Freuen Sie sich auf die wohl lustigste Hypnose-Show Deutschlands!

TERMIN
Mi., 24.05.2017 um 20 Uhr
Einlass & Gastronomie ab 18.00 Uhr

PREIS
19,- EUR pro Person
(auf allen Plätzen – Reservierung erforderlich!)
+++VVK läuft+++

Platzvergabe erfolgt bei Reservierung

Wer sind eigentlich diese BEST AGER???

Waltraud Ehlert hat´s herausgefunden: Alle zwischen Mitte 40 und VOR dem Rollator! Diese Frau ist der Knaller

Waltraut Ehlert – eine Frau wie ein Vulkan. Man kann sie nicht beschreiben, man muss sie erleben. Im Zuschauerraum scheinen nur Frauen zu sitzen – die Männer sind erschreckend leise. Aber das kann Walli nicht aufhalten – im Gegenteil. Sie lässt kein noch so peinliches Thema aus. Sie beschreibt schonungslos die Zeit vom Baby bis zur Pupertät und jeder mit Kindern kann es nachvollziehen. Sie erklärt wann man zum „Schüssologen“ muss, dass Mettbrot mit Zwiebeln und Knoblauch verhütet oder ein Penis orange gefärbt ist.

Vielleicht haben Sie das Glück noch Karten für Wallis Show am 20. 09.2017 zu bekommen – Eile ist geboten

Und diese Gruppe ist enorm wichtig – für die Krankenkassen, Fitness-Studios, Optiker, Physiotherapeuten, Reisebüros, Zahnärzte uvm. Und genau deshalb haben die BEST AGER alle Möglichkeiten der Welt, aber nutzen sie die auch?
Wer könnte das besser beleuchten und beratschlagen als unsere WALLI!?

TERMIN
17.05.2017 um 20 Uhr – bereits ausverkauft
20.09.2017 um 20 Uhr – also schnell sein

PREIS
19,- EUR pro Person
(alle Plätze – Platzvergabe erfolgt bei Reservierung)

+++VVK läuft+++

Karussell – ironisch, überdreht, kunstvoll

Die neue Show im GOP Varieté – Theater Bonn
vom 2. März bis 30. April 2017
Karussell ist bereits die dritte Showproduktion, die das GOP Varieté –
Theater Bonn auf seiner Bühne zeigt. Die gemeinsame Produktion von
GOP und „Vague de Cirque“ nimmt den Zuschauer mit auf eine rasante Fahrt, in der sich alles dreht und ständig bewegt.
Passend zur Frühlingszeit nimmt im GOP Varieté – Theater Bonn die röhlich bunte Show „Karussell“ Fahrt auf.
Die Künstler des Ensembles sind in ständiger Bewegung. Ob auf
dem Boden, in der Luft oder sogar zwischen den Reihen: Alles dreht sich, alles bewegt sich.
„Diese fröhliche Show sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen: Die Spielfreude der Künstler wird Sie von der ersten Minute an anstecken“, verspricht Direktorin Julia Feirer.
Die Show schlägt ein verwegenes Rad auf ihrer Reise zwischen Kunst und Klamauk, Musik und Muskeln, Spagat und Spaghetti. Das Exzentrische und das Großartige geben sich augenzwinkernd die Hand,
während wir gebannt das hochakrobatische Auf und Ab aus
leidenschaftlicher Körperbeherrschung und zeitloser Komik verfolgen. Die Zuschauer können jene Künstler bestaunen, die im Licht der Scheinwerfer alle Grenzen zu sprengen scheinen und mit denen herzlich lachen, die die Grenzen einfach umrennen – ein ironisches und überaus energiegeladenes Erlebnis.
DAS ENSEMBLE (Änderungen vorbehalten)
Philippe Trépanier Comedy & Diabolo
Jason Fergusson Partnerakrobatik, Russischer Barren, Schleuderbrett & Banquine
Coen Clarke Partnerakrobatik, Russischer Barren, Jonglage,
Banquine & Schleuderbrett
Emmaline Piatt Kontorsion, Luftschaukel, Vertikalseil & Banquine
Jonathon Roitman Jonglage, Russischer Barren, Schleuderbrett & Banquine
Gabriel Drouin Cyr, Chinesische Ringe & Banquine
Guillaume Mesmin Duo Trapez, Jonglage & Banquine
Jean – Philippe LabellChinesische Ringe, Jonglage, Schleuderbrett &
Banquine
Anouk Blais Duo Trapez, Strapaten & Banquine
Regie: Sabine Rieck
Licht – Design: Ulrich Thon
Produktion: GOP showconcept & Vague de Cirque
Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause
Informationen und Buchungen täglich von 10 bis 18 Uhr bzw. bis
Showbeginn unter (02 28) 422 41 41 oder unter variete.de

Rockabilly – Back in town im GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen

Die Rock`n`Roll Show vom 8.März bis 30. April

Hannover (Foto Frank Wilde)

Schon im Jahr 2012 konnte die mitreißende Show mit heißer Rock `n`Roll-Musik, Tanz und Artistik die Besucher im GOP Varietè-Theater Bad Oeynhausen begeistern. Ab dem 8. März ist es endlich wieder so weit – die Show Rockabilly is back in town.

Das GOP dreht die Zeit um rund 60 Jahre zurück, die Bühne wird zum Rockabilly Club, große Hits der Fünfziger von Little Richard bis Jerry Lee Lewis und natürlich „dem King“ himself Elvis klingen aus der Jukebox, Tollen-Träger und Ladys in gepunkteten Petticoats wirbeln über die Bühne. Selbst das Personal ist entsprechend gekleidet. Diese

„Lord of Comedy“ Max Nix und Willi Widder Nix führen durch die ganze Show. Max Nix, die Stimmungskanone übernimmt den Ansager im Club, während Willi Widder Nix hingegen den Alleinunterhalter übernimmt und die linke und rechte Hand von Max Nix ist.

Hinter den beiden Künstlern verbergen sich die Regisseure der Show Thomas Nigl und Marco Pfriemer, die die Show Rockabilly bereits 2008 das erste Mal auf einer GOP Bühne spielten.

Künstlerisch erwartet das Publikum eine bunte Mischung aus internationalen Artisten.

Ob Rokko Valentino, der Barkeeper mit seiner Tempojonglage, The Giurintanos mit ihrer High Speed Rollschuh-Performance oder einer der wenigen männlichen Hula-Hoop-Artisten Sunnyboy Jhnny be Hoops mit seinen unzähligen Ringen am Körper, immer gibt die Rock `n`Roll-Musik den Takt vor. Für Verblüffung im Publikum wird die gute Seele des Clubs Fräulein Hildegard sorgen, wenn sie ihre atemberaubende Choreographie mit dem Sprinseil als Kellnerin präsentiert. Einziger Gast im Rockabilly-Club und Stammgast Marie Ann schwingt sich grazil in luftige Höhen und zeigt ihr Können am Luftring während Trommelwirbel und Türvorsteher Toni Farello mit seiner sensationellen High Speed Einrad Show durch Treppensteigen oder Trampolispringen die physikalischen Grenzen außer Kraft setzt.

Luigi, der charmante Club-Koch mit den südländischen Wurzeln macht die Show „Rockabilly“ mit seinem Gesang zu etwas ganz besonderem.

Bei so einer echt rockigen Show dürfen Sie nicht fehlen!

 

Tipp: Lassen Sie sich vor, während oder nach der Show von uns kulinarisch verwöhnen. Schon ab 42 Euro pro Person bekommen Sie am Mittwoch und Donnerstag ein typisches 50er Jahre- Menü und  das Ticket für die Show oder Sie genießen die italienischen Momente des Lebens mit Antipasti, Pasta à la mamma, frischen Steinofenpizzen und verschiedenen Weinen im Restaurant Leander.

Zusatzshows am Ostermontag um 14 und 17 Uhr.

Kid für Nix: Am 21. April hat je ein Kind bis 14 Jahren pro vollzahlenden Erwachsenen freien Eintritt.

Nähere Infos unter variete.de

 

Regie: Thomas Nigl & Marco Pfriemer

Eine Produktion von GOP showconcept. Änderungen vorbehalten.

Showtime und Preise:

Showtime ist Mittwoch und Donnerstag um 20 Uhr, Freitag und Samstag um 18 und 21 Uhr und Sonntag/ Feiertag um 14 und 17 Uhr. Tickets gibt es ab 23 Euro (Schüler/Studenten zahlen 15 Euro) unter der Tickethotline (05731) 74 48-0 oder variete.de

Gastspiele im Varieté et cetera vom 11. Nov.2016 bis 26. Feb.2017

Neben der aktuellen Show „CASINO ALLES AUF GLÜCK!“ (11.11.16 26.02.17) finden in unserem
Varieté et cetera wechselnde Gastspiele statt.

Das neue Soloprogramm der Bochumer Kabarettistin esther Münch trägt den Titel „Wallis Wahrheiten“. (Foto: Michael Grosler, www.grosler.de) 

Wallis Wahrheiten |Kabarett
Mi. 15.02.17 | 20.00 Uhr | Einlass & Küche 18.00 Uhr | 19,00
Im Februar begrüßt Sie Waltraud Ehlert ein weiteres Mal auf unserer et cetera Bühne. Nach zahlreichen Gastspielen mit verschiedensten Themen, widmet sich Walli in diesem Soloprogramm
der Frage nach der Wahrheit – was ist Wahrheit und wollen wir diese überhaupt hören? Freuen Sie sich auf einen Abend voll urkomischer Momente in angenehmer und alt bewährter Walli-Atmosphäre.

PROMIGESCHICHTEN – Ein Chauffeur packt aus!

Die neue Frühjahrsshow vom 03.03. – 11.06.2017 im et Cetera Bochum

Christian Korten, Meister der Stimmimitationen, schlüpft in die Rolle eines Chauffeurs und plaudert an diesem Abend aus dem Nähkästchen. Erfahren Sie peinliche sowie pikante Promigeschichten und erleben Sie eindrucksvolle Artistik der Höchstklasse! Moderator Christian Korten, Inhaber eines kleinen Taxistands auf dem Theatergelände, entpuppt sich an diesem Abend als der größte Fan des et cetera und Experte des Programms. So kennt er jeden Artisten und auch die Moderation in und auswendig. Besonders angetan ist die Hobby-Plaudertasche von Phil Os. Der Preisträger beim Zirkusfestival „Golden Trick“ 2011 wird die Bühne beben lassen. „Rock’n’Roll Diabolo“ nennt er seine Kunst und verspricht damit nicht zu viel. Das Duo Strange Comedy, deren Name definitiv Programm ist, hat an diesem Abend das Vergnügen, Fahrgast in Christian Kortens Taxi zu sein. Ihre Nummer verzückt das Publikum mit einem äußerst charmanten und urkomischen Katastrophencharakter. Jung, kokett und wild zeigt sich hingegen die attraktive Berlinerin Samira Reddmann. Im Einklang mit der Musik vollführt sie am Trapez auf kleinstem Raum ausdrucksstark wahre Wunder. Eindrucksvoll schwebt sie über der Erde und auch am Boden bewegt sich die Artistin in Ihrer Tanzkontorsion ebenso anmutig und elegant. Der junge Maxim Kriger zeigt eine anspruchsvolle Rola-Rola-Nummer. Mit ausgeprägtem Gleichgewichtssinn und enormer Körperbeherrschung zeigt er waghalsige Figuren auf dem kleinen Brett, das für ihn die Welt bedeutet. Er garantiert Nervenkitzel pur! Martyn Chabry verzaubert Sie an diesem Abend mit zahlreichen atemberaubenden Outfits – und das in einer einzigen Performance. „Quick Change“ nennt sich ihre Disziplin und nebenbei spielt der Vollblut-Profi virtuos auf verschiedensten Instrumenten. Last but not least unser temperamentvoller Jongleur Rafael de Carlos. Mit Leichtigkeit kombiniert er verschiedene Requisiten, erhöht das Tempo und auch die Anzahl der zu jonglierenden Gegenstände. Seine Darbietung wird maskulin, imposant und charmant! Seien Sie dabei, wenn sich unser Saalinneres in unseren Vorplatz verwandelt und erleben Sie eine Show mit erstklassiger Artistik und Liebe zum Detail! Inszenierung und Regie: Sammy Tavalis

TICKETHOTLINE 0234.13003

SHOWZEITEN Do. bis Sa. um 20 Uhr, So. um 19 Uhr (Einlass & Küche ab 2 Std. vor Showbeginn)

„Satt & Lustig“ Do. 16.03., 06.04. und 18.05.17 um 18.30 Uhr

„Brunch & Varieté“ So. 12.03., 19.03., 09.04., 23.04., 07.05., 14.05., 21.05. und 04.06.17 um 10.30 Uhr

KONTAKT Johanna Nanni, j.nanni@variete-et-cetera.de

SLOW – In der Ruhe liegt die Kraft

Das GOP-Programm vom 9. März bis 14. Mai 2017 im GOP Essen
Wir müssen unser Leben entschleunigen und das aber schnell!
In dieser Show trifft feinste und dynamische Artistik auf die federleichte Poesie eines grandiosen Komikers.
Claude Criblez – beglückend anders, mächtig beeindruckend und einfach saukomisch. Er lässt Fische und Katzen fliegen und treibt uns Lach-
tränen in die Augen. Ihm zur Seite jagt eine Gruppe hochbegabter junger Artisten nach dem Schneller, Höher, Weiter. Fast könnten sie ihn mit ihrer musikalisch – athletischen Grandiosität aus seiner Schweizer Gelassenheit bringen. Aber Claude Criblez ist ein legendärer Könner seines Faches. Es kann so aufregend sein, zur Ruhe zu kommen.
Claude Criblez – Flugzoo & Moderation
Ingrid Korpitsch – Luftring & Musik Jonas Witt – Cyr& Luft – Bungee
Acelya & Pavel  Partnerakrobatik & PoleJ – Ropes – Springseil Mélodie Lamoureaux –Hula Hoop Chu Chuan – Ho Diabolo Hazel Bock – Antipoden & Jonglage
Regie: Knut Gminder
Choreographie: Stefanie Erb
Eine Produktion von GOP show concept
.
Showdauer:
ca. 2 Stunden inkl. Pause
Spielzeit: 9. März bis 14. Mai 2017
Showtime: Mi. + Do. 20 Uhr / Fr. + Sa. 18 Uhr + 21 Uhr /
So. 14 Uhr und 17 Uhr
Tickets 26 – 39 Euro
Tickets 0201 2479393
oder online variete.de
GOP Varieté – Theater, Rottstr. 30, 45127 Essen

Die Spassmacher in Bad Oeynhausen

Starten Sie mit schrägen Typen und großer Kunst ins neue Jahr!

im GOP Varieté-Theater Bad Oeynhausen vom 18. Januar bis 5. März 2017

Ein bisschen Spaß muss sein – in der Show „Die Spassmacher“ wird es aber nicht nur ein bisschen, sondern extrem viel davon geben. Knut Gminder, der Regisseur bringt mit dem Duo „Die lonely husBand“ einen Mix aus musikalischer Parodie und bester Comedy in die Show. Die beiden Moderatoren, die schon den NDR Comedy-Preis und den Bielefelder Kulturpreis gewonnen haben, führen durch das 2-stündige Programm. Neben der „lonley husBand“ wird auch Sebastian Matt durch seine durchgeknallte, liebenswerte und einzigartige Figur den Zuschauern ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern.

 

Für den akrobatischen Teil in der Show sorgen unter anderem der afrikanisch stämmige Monsieur Chapeau mit seiner sensationellen Rola Rola Nummer und die beiden jungen Akrobatinnen vom Duo „Passe Pieds“. Während ihrer Nummer am Trapez können die Zuschauer nicht mehr erkennen, welcher Arm und welches Bein zu wem gehört. Die Künstlerin Chelsea Angell hatte schon als Kind nur einem Traum: Artistin werden und jeden Abend auf der Bühne stehen. Diesen Traum verwirklicht sich Chelsea im GOP Varieté-Theater mit ihrem spektakulären Rhönrad und Hula Hoop Auftritt.

Weitere Highlights im Programm sind Semen Krachniov, der das Publikum mit seinen blitzschnellen Bewegungsabläufen in seiner Jonglage in den Bann zieht und dafür schon weltweit mit Medaillen in Bronze, Silber und Gold ausgezeichnet wurde sowie Myriam und Mathieu, die sich auf der Zirkusschule in Québec kennengelernt haben und neben der spektakulären Solo-Nummer von Mathieu im Cyr, ein rasantes Duett auf Rollschuhen präsentieren.

Kurzum: schräge Typen präsentieren große Kunst mit Freude am Spaß.

Ensemble:

Die lonely husBand: Moderation & Musikcomedy

Sebastian Matt: Comedy

Monsieur Chapeau: Rola Rola

Passe-Pieds: Trapez

Semen Krachinov: Jonglage

Chelsea Angell: Rhönrad & Hula Hoop

Myriam & Mathieu: Rollschuh & Cyr

Eine Produktion von GOP showconcept

Regie: Knut Gminder

Änderungen vorbehalten

Die Spassmacher“ – schräge Typen, große Kunst im GOP Varieté-Theater Bad Oeynhausen vom 18. Januar bis 5. März 2017. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag. Eintrittskarten sind ab 23 Euro erhältlich, ein Showticket inklusive Menü schon ab 42 Euro. Karten für Schüler & Studenten nur 15 Euro.

Informationen und Buchungen unter (05731) 7448-0 oder unter variete.de.

___________________________________________________________

Die große Coperlin Show im GOP – Essen

Glitter–Glamour–Comedy
Das GOP – Programm vom 5. Januar bis 5. März 2017
„Die große Coperlin Show“ lässt auf höchst humorvolle Art und Weise
die goldene Zeit des Varietés wieder aufleben und sorgt mit erstklassigen
Künstlern für großes Entertainment.
Die Zeit der großen Revuen, der Showballetts und Orchestermusik, der großen Gesten und der noch größeren Sensationen! Die Zeit, als Prunk und Übertreibung im Showbiz noch alles war. Die große Coperlin Show verneigt sich vor dieser Ära mit einem frechen Augenzwinkern und einem Spektakel, so schillernd wie eine Discokugel: Freuen Sie sich auf Weltklasseartistik, auf Glamour und einen gehörigen Schuss Ironie.
Die Renaissance des schönen Scheins. Dieser Mann ist dafür die Idealbesetzung: Der vermeintliche Las – Vegas – Import Dustin Nicolodi, der große Coperlin, hat Freunde aus aller Welt auf seine Bühne geladen. Er bedient lustvoll jedes Klischee und kommt garantiert ohne Under-statement aus. Kurzum: Wenn Coperlin durch die Show der Superlative führt, bringt er Glanz und Gloria ins GOP.
DAS ENSEMBLE:
Dustin Nicolodi – Jonglage & Comedy
Sheila Nicolodi – Dance Pole
Duo Liazeed – Kraftakrobatik
Emma Phillips – Antipoden & Luftring
Marcel Peneux – Stepptanz
Alexandra Kovalyova – Tanz
Olivia Grainge – Tanz
Craig Christian & Elizabeth Best – Magie
Dmitry Deyneko – Strapaten
David Burlet – Tellerdrehen
Regie: Detlef Winterberg
Choreographie & Co – Regie: Stefanie Erb Kostümdesign: Alisa Heintz
Lichtgdesign: Andreas Hönig Produktion: GOP showconcept

Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Spielzeit: 5. Januar bis 5. März 2017
Showtime: Mi. + Do. 20 Uhr
Fr. + Sa. 18 Uhr + 21 Uhr
So. 14 Uhr und 17 Uhr
Tickets ab 26 Euro